WLAN für macOS Computer konfigurieren

Diese Workflows beschreiben im Detail die Best Practices für die Bereitstellung von WLAN-Konfigurationen für macOS mithilfe eines Computer-Konfigurationsprofils. Konfigurationsprofile sind XML-Dateien (.mobileconfig), die eine einfache Möglichkeit zum Festlegen von Einstellungen und Einschränkungen für macOS Computer und Benutzer bieten. Wir empfehlen Ihnen, ein Konfigurationsprofil zu erstellen, mit dem Computer automatisch in das drahtlose Netzwerk eingebunden werden können. Wenn Sie zur Authentifizierung beim Netzwerk ein Zertifikat nutzen, müssen Sie vor der Einrichtung der Payload für das Netzwerk die Payload für das entsprechende Zertifikat oder AD Zertifikat (Active Directory) bzw. SCEP (Simple Certificate Enrollment Protocol) konfigurieren. Danach können Sie die Computer und Benutzer angeben, auf die das Profil angewendet werden soll („Scope“ [Bereich]).

Anforderungen

Um WLAN für macOS Computer anhand der in diesem Leitfaden bereitgestellten Anweisungen konfigurieren zu können, benötigen Sie ein gültiges Push-Zertifikat, das zu Jamf Pro hochgeladen wurde.

WLAN für macOS Computer konfigurieren

Sie können WLAN konfigurieren, indem Sie ein Computer-Konfigurationsprofil bereitstellen.

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie im oberen Seitenbereich auf Computer.

  3. Klicken Sie auf Configuration Profiles.

  4. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/26607720/Icon_New_Button.png .

  5. Konfigurieren Sie mithilfe der Payload „General“ (Allgemein) die folgenden Einstellungen:

    1. Geben Sie den angezeigten Namen ein.

    2. Wählen Sie im Popup-Menü „Distribution Method“ (Verteilungsmethode) die Option „Install Automatically“ (Automatisch installieren).

  6. (Optional) Wenn Sie zur Authentifizierung beim Netzwerk ein Zertifikat nutzen, konfigurieren Sie die Payload für das entsprechende Zertifikat, AD Zertifikat bzw. SCEP.

  7. Konfigurieren Sie mithilfe der Payload „Network“ (Netzwerk) die folgenden Einstellungen:

    1. Wählen Sie im Popup-Menü „Network Interface“ (Netzwerkschnittstelle) die Option „Wi-Fi“ (Wi-Fi).

    2. Geben Sie im Feld Service Set Identifier (SSID) Ihre SSID ein.

    3. Achten Sie darauf, dass das Markierungsfeld Auto Join aktiviert ist, damit Computer sich automatisch mit dem drahtlosen Netzwerk verbinden können.

    4. Wählen Sie im Popup-Menü Security Type den Sicherheitstyp Ihres drahtlosen Netzwerks aus.
      Geben Sie nach entsprechender Aufforderung das Passwort Ihres drahtlosen Netzwerks ein.
      Wenn Sie einen Sicherheitstyp für Unternehmen nutzen, aktivieren Sie die Markierungsfelder der Protokolle, die Sie nutzen möchten.

    5. (Optional) Wenn Sie zur Authentifizierung beim Netzwerk ein Zertifikat nutzen, wählen Sie das entsprechende Zertifikat im Popup-Menü „Identity Certificate“ (Identitätszertifikat) aus.

  8. Klicken Sie auf die Registerkarte Bereich, um den Anwendungsbereich des Profils zu konfigurieren.
    Weitere Informationen finden Sie im Jamf Pro Administrator's Guide auf der Seite Bereich.

  9. Klicken Sie auf Save.

Das Profil wird bei der nächsten Kontaktaufnahme mit Jamf Pro an die im Anwendungsbereich enthaltenen Computer verteilt.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2019 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.