Konfigurieren einer PreStage-Registrierung für Mobilgeräte

Mit diesem Workflow können iOS und tvOS Geräte mithilfe der Einstellungen für PreStage-Registrierungen in Jamf Pro vollautomatisch bereitgestellt werden. Bei einer PreStage-Registrierung können Administratoren verschiedene Einstellungen konfigurieren und durchsetzen, wie z. B. die Betreuung der Geräte, die erzwungene Installation des MDM-Profils oder eine bestimmte Namenskonvention, damit Geräte einfach identifiziert werden können. Wenn für eine Instanz für die Geräteregistrierung nur eine PreStage-Registrierung konfiguriert wird, wird empfohlen, die Einstellung für die automatische Zuweisung neuer Geräte zu verwenden. Auf diese Weise entfällt die Notwendigkeit, den Anwendungsbereich manuell aktualisieren zu müssen.

Anforderungen

Die Registrierung von iOS und tvOS Geräten sowie die Verteilung von Inhalten anhand der Anweisungen in diesem Leitfaden setzt Folgendes voraus:

  • Jamf Pro ab Version 9.6.0

  • Mobilgeräte ab iOS Version 7, die bei einem autorisierten Händler von Apple oder bei Apple direkt gekauft wurden oder mit Apple Configurator hinzugefügt wurden

  • Apple TV Geräte (ab der vierten Generation) ab tvOS Version 10.2, die bei einem autorisierten Händler von Apple oder bei Apple direkt gekauft wurden
    Hinweis: Um für eine vollautomatische Bereitstellung alle im Systemassistenten verfügbaren Schritte zu überspringen, muss das betreffende Gerät per Ethernet mit dem Netzwerk und per HDMI mit einem Fernsehgerät verbunden sowie an das Stromnetz angeschlossen sein.

  • Eine in Apple School Manager bzw. Apple Business Manager heruntergeladene und in Jamf Pro hochgeladene Servertokendatei

  • Ein Land oder eine Region, das/die für Apple School Manager bzw. Apple Business Manager unterstützt wird (Weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Apple Programmen und Zahlungsmethoden für Bildungseinrichtungen und Unternehmen finden Sie auf der zugehörigen Supportseite https://support.apple.com/de-de/HT207305.)

Konfigurieren einer PreStage-Registrierung für Mobilgeräte

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf Devices (Geräte).

  3. Klicken Sie auf PreStage-Registrierungen.

  4. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/35094662/Icon_New_Button.png .

  5. Geben Sie im Feld Angezeigter Name den zu verwendenden Namen ein. Dies ist der Name, der in den Bestandsinformationen für Mobilgeräte in der Kategorie „General“ (Allgemein) im Attributfeld „Enrollment Method“ (Registrierungsmethode) angezeigt wird.

  6. Wählen Sie im Einblendmenü Instanz für das Programm zur Geräteregistrierung Ihre Instanz aus.

  7. Wenn Sie nur eine PreStage-Registrierung konfigurieren, aktivieren Sie das Markierungsfeld Neue Geräte automatisch zuweisen .

  8. Geben Sie im Feld Support-Telefonnummer eine Telefonnummer ein.

  9. Geben Sie im Feld Abteilung den Namen der Abteilung ein.

  10. (Optional) Wenn Sie mit einem LDAP-Server verbunden sind und Ihre Benutzer sich mit ihrem Benutzernamen und Kennwort authentifizieren müssen, aktivieren Sie das Markierungsfeld Für die Registrierung sind Anmeldeinformationen erforderlich.

  11. Aktivieren Sie das Markierungsfeld Geräte betreuen, um sicherzustellen, dass die registrierten Geräte betreut werden.

  12. Aktivieren Sie das Markierungsfeld Aufheben der Registrierung verhindern. Auf diese Weise wird verhindert, dass Benutzer das MDM-Profil aus den Geräteeinstellungen entfernen.

  13. Aktivieren Sie das Markierungsfeld Installation des MDM-Profils erzwingen.

  14. (Nur tvOS Geräte) Um für eine vollautomatische Bereitstellung alle im Systemassistenten verfügbaren Schritte zu überspringen, aktivieren Sie das Markierungsfeld Systemassistenten automatisch durchlaufen (nur tvOS). Hierfür muss das betreffende Gerät per Ethernet mit dem Netzwerk und per HDMI mit einem Fernsehgerät verbunden sowie an das Stromnetz angeschlossen sein.
    Hinweis: Verwenden Sie während der automatischen Einrichtung nicht die Siri Remote, weil dadurch der Registrierungsvorgang unterbrochen wird. Ihre Siri Remote wird beim automatischen Durchlaufen des Systemassistenten nicht automatisch mit Ihrem Apple TV Gerät gekoppelt.

  15. Klicken Sie in den Optionen für den Systemassistenten auf Alle. Dadurch wird die Zeit verringert, die Benutzer für die Registrierung ihrer Geräte benötigen.

  16. (Optional) Wenn die auf dem Gerät eingestellte Uhrzeit automatisch mit der Ortszeit synchronisiert werden soll, deaktivieren Sie das Markierungsfeld Ortungsdienste.

  17. Klicken Sie auf den Tab Mobilgerätenamen und führen Sie folgende Aktionen aus:

    1. Wählen Sie im Einblendmenü Benennungsmethode die Option „Serial Numbers“ (Seriennummern) aus.

    2. Aktivieren Sie das Markierungsfeld Mobilgerätenamen erzwingen. Wenn der Mobilgerätename vom Endbenutzer in den Einstellungen des Mobilgeräts geändert wird, wird der neue Name automatisch wieder auf den im Feld Mobilgerätename angegebenen Namen zurückgesetzt.

  18. Aktivieren Sie auf dem Tab Bereich die Markierungsfelder der Geräte, die Sie registrieren möchten.
    Die auf dem Tab Bereich aufgeführten Mobilgeräte entsprechen den Mobilgeräten, die der Apple Geräteregistrierung (ehemals Programm zur Geräteregistrierung) mittels der bei Apple heruntergeladenen Servertokendatei (P7M-Datei) zugewiesen wurden.

  19. Klicken Sie auf Speichern.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2019 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.