Praktische Prüfung zum Jamf Certified Associate

Anfahrtsbeschreibung

Wählen Sie für jede Multiple-Choice-Frage die jeweils richtige Antwort aus. Es gibt zu jeder Frage genau eine richtige Antwort.

Fragen

  1. Was ist erforderlich, um eine App aus dem App Store zu laden?

    1. Kreditkarte

    2. Fahrerlaubnis

    3. Apple ID

    4. Sozialversicherungsnummer

  2. _____ ist erforderlich, um den iOS Systemassistenten abzuschließen.

    1. Betreuung

    2. Apple ID

    3. Aktivierung

    4. DEP

  3. Die App ______ enthält detaillierte Informationen über ein iOS Gerät.

    1. Tipps

    2. Einstellungen

    3. Mail

    4. Photo Booth

  4. MDM ermöglicht es Unternehmen, Einstellungen und Inhalte drahtlos auf mobilen Geräten bereitzustellen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  5. Für MDM ist ein Zertifikat des Apple Push Notification Servers erforderlich.

    1. Wahr

    2. Falsch

  6. Welche Methode kann genutzt werden, um ein mobiles Endgerät mit Jamf Pro zu registrieren?

    1. Apple School Manager

    2. Recon

    3. Volume Purchase Program

    4. Benutzerinitiierte Registrierung

  7. Betreute mobile Geräte können mit Jamf Pro verwaltet werden.

    1. Wahr

    2. Falsch

  8. Um Apps von verwalteten mobilen Geräten aus der Ferne zu aktualisieren oder zu entfernen, müssen die Apps von Jamf Pro ________ werden.

    1. verteilt

    2. besessen

    3. entfernt und dann neu installiert

    4. Verwaltet

  9. Jamf Pro kann alle Benutzerinhalte und -einstellungen von einem Mobilgerät löschen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  10. Welcher Apple Service erlaubt es Unternehmen, Apps auf Geräten bereitzustellen?

    1. Device Enrollment Program

    2. Global Service Exchange

    3. Volume Purchase Program

    4. Seite

  11. Mobile Geräte kommunizieren mit Jamf Pro über die Jamf-Binärdatei.

    1. Wahr

    2. Falsch

  12. Ein Jamf Pro-Benutzeraccount mit der Berechtigung _____ umfasst die Berechtigung zum Lesen aller Inhalte.

    1. Enrollment only (Nur Registrierung)

    2. Benutzerdefiniert

    3. Administrator

    4. Auditor (Prüfer)

  13. Mobilgeräte können nur nach einer PreStage-Registrierung betreut werden.

    1. Wahr

    2. Falsch

  14. Mobilgeräte können mit Apple Configurator 2 registriert werden.

    1. Wahr

    2. Falsch

  15. Die benutzerinitiierte Registrierung für mobile Geräte ist standardmäßig deaktiviert.

    1. Wahr

    2. Falsch

  16. Welche Art Account kann standardmäßig nicht verwendet werden, um ein mobiles Gerät zu registrieren?

    1. LDAP-Benutzeraccount

    2. Jamf Pro-Benutzeraccount mit Administratorrechten

    3. Apple ID

    4. Jamf Pro-Benutzeraccount mit Registrierungsrechten

  17. Die Suchergebnisse aus der intelligenten Gerätegruppe können aus Jamf Pro in die folgenden Dateiformate exportiert werden:

    1. .csv

    2. .csv oder .xml

    3. .csv, .xml und .txt

    4. .csv, .xml, .txt und .docx

  18. Ein Konfigurationsprofil wurde erstellt und ohne Ziel gespeichert. Dieses Konfigurationsprofil gilt für mobile Geräte.

    1. Wahr

    2. Falsch

  19. Intelligente Gerätegruppen werden dynamisch aktualisiert.

    1. Wahr

    2. Falsch

  20. Welcher Fernbefehl ist in Jamf Pro für mobile Geräte nicht vorhanden?

    1. Bestand aktualisieren

    2. Gerät sperren

    3. iOS Version aktualisieren

    4. WLAN ausschalten

  21. __________ kann dazu verwendet werden, den Bestandseintrag eines Mobilgeräts manuell zu aktualisieren.

    1. Ein Richtlinie

    2. Ein Fernbefehl

    3. Ein Konfigurationsprofil

    4. Ein Erweiterungsattribut

  22. Konfigurationsprofile für mobile Geräte können verwendet werden, um die Einhaltung von Passwortrichtlinien zu erzwingen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  23. Apps aus dem App Store können:

    1. per Self Service bereitgestellt werden

    2. Automatisch installiert werden

    3. per Self Service bereitgestellt oder automatisch installiert werden

    4. Sind für mobile Geräte nicht verfügbar

  24. tvOS kann mit folgender Methode auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden:

    1. iTunes

    2. iTunes und Apple Configurator 2

    3. iTunes, Apple Configurator 2 und Safari

    4. iTunes, Apple Configurator 2, Safari und Terminal

  25. Welches Apple TV Modell unterstützt das Laden von Apps anderer Anbieter?

    1. 1. Generation

    2. 2. Generation

    3. 3. Generation

    4. 4. Generation

  26. Apple TV kann betreut werden.

    1. Wahr

    2. Falsch

  27. Ähnlich wie bei iOS und macOS können Konfigurationsprofile verwendet werden, um tvOS Einstellungen zu erzwingen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  28. Es wird empfohlen, statt mehrerer Konfigurationsprofile ein individuelles Apple TV Konfigurationsprofil mit mehreren konfigurierten Payloads zu erstellen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  29. Ein Apple TV unter tvOS 11 oder höher wird von DEP unterstützt.

    1. Wahr

    2. Falsch

  30. Apple Configurator 2 kann ein Apple TV mit Jamf Pro registrieren.

    1. Wahr

    2. Falsch

  31. Welche Konfigurationsprofil-Payload gibt es nur bei Apple TV?

    1. Code

    2. Einzel-App-Modus

    3. Konferenzraum-Display

    4. Schrift

  32. Fernbefehle können nicht an ein einzelnes Apple TV gesendet werden.

    1. Wahr

    2. Falsch

  33. Spotlight kann folgendermaßen aktiviert werden:

    1. In der Menüleiste auf das Spotlight Symbol klicken

    2. Befehlstaste + Leertaste drücken

    3. In der Menüleiste auf das Spotlight Symbol klicken oder Befehlstaste + Leertaste drücken

    4. Spotlight ist beim Mac nicht verfügbar

  34. Apple File System (APFS) ist bei Mac Computern das einzige verfügbare Dateisystem.

    1. Wahr

    2. Falsch

  35. Mac Apps aus dem App Store können nur mit einem lokalen Benutzeraccount mit Administratorrechten installiert werden.

    1. Wahr

    2. Falsch

  36. Welche Funktion hat der Befehl ls?

    1. Computer neu starten

    2. Verzeichnisse wechseln

    3. Dateien/Ordner löschen

    4. Verzeichnisinhalte auflisten

  37. Welche Funktion hat der Befehl cd / in der Befehlszeile?

    1. Verzeichnis wechseln zu /Applications

    2. Schreibtischinhalt des derzeitigen Benutzers auflisten

    3. Zum Root-Verzeichnis des Mac wechseln

    4. Eine Datei im Root-Verzeichnis des Mac erstellen

  38. Welches Symbol weist ein Skript an, die betreffende Zeile nicht auszuführen?

    1. #

    2. ,

    3. !

    4. =

  39. Welches Symbol steht für das Root-Verzeichnis, also das oberste Verzeichnis eines Volume?

    1. !

    2. ~

    3. #

    4. /

  40. Mit einem lokalen Benutzeraccount mit Administratorrechten kann man in den Systemeinstellungen neue Standardbenutzer anlegen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  41. Der Befehl _____ im Terminal wechselt zwischen zwei Verzeichnissen.

    1. profiles

    2. man

    3. ls

    4. cd

  42. Jamf Pro ermöglicht die Navigation mit Tastaturkurzbefehle.

    1. Wahr

    2. Falsch

  43. Jamf Pro erfordert folgende Software:

    1. Java, Flash, MySQL

    2. Tomcat, Java, MySQL

    3. Flash, macOS, Windows

    4. Tomcat, Silverlight, MySQL

  44. Die Integration von GSX mit Jamf Pro ermöglicht die Suche nach Kauf- und Garantieinformationen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  45. Die Berechtigung „Benutzerdefiniert“ ist standardmäßig so eingestellt, dass sie nur Leserechte für ein Jamf Pro-Benutzeraccount umfasst.

    1. Wahr

    2. Falsch

  46. Mit welcher Jamf Pro-Anwendung kann ein Computer in Jamf Pro registriert werden?

    1. Composer

    2. Apple Configurator 2

    3. Recon

    4. Jamf Admin

  47. Standardmäßig wird bei Inventarsuchen nur nach Ergebnissen gesucht, die mit der Sucheingabe exakt übereinstimmen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  48. Die benutzerinitiierte Registrierung für Computer ist standardmäßig aktiviert.

    1. Wahr

    2. Falsch

  49. Was kann beim Festlegen des Bereichs für Verwaltungsaufgaben hinzugefügt werden, um Computer auszulassen?

    1. Ziel

    2. Keines

    3. Einschränkung

    4. Ausschluss

  50. Die Mitgliedschaft in statischen Computergruppen wird dynamisch aktualisiert.

    1. Wahr

    2. Falsch

  51. Welche Profil-Payload ist für Computer nicht verfügbar?

    1. Einschränkungen

    2. Sperrbildschirm-Nachricht

    3. Mail

    4. Verzeichnis

  52. Der Geltungsbereich von Konfigurationsprofilen kann mithilfe folgender Kriterien für Computer definiert werden:

    1. Gebäude

    2. Gebäude und Abteilungen

    3. Gebäude, Abteilungen und Computergruppen

    4. Gebäude, Abteilungen, Computergruppen und Kategorien

  53. Die Jamf Pro Apps können heruntergeladen werden von _____.

    1. Jamf Now

    2. Jamf Pro

    3. Jamf Nation

    4. Jamf One

  54. Fernbefehle können an intelligente Computergruppen gesendet werden.

    1. Wahr

    2. Falsch

  55. Jamf Pro nutzt die Jamf-Binärdatei, um Konfigurationsprofile für Computer bereitzustellen.

    1. Wahr

    2. Falsch

  56. Welche der folgenden Optionen ist keine Konfigurationsoption für die PreStage-Registrierung von Computern?

    1. LDAP-Anmeldung verlangen

    2. Entfernung des MDM-Profils verhindern

    3. Computer mit einem LDAP-Server verbinden

    4. Schreibtischbild einrichten

  57. Unter welcher Kategorie kann die Abteilung im Bestandsdatensatz eines Computers geändert werden?

    1. Allgemein

    2. Erweiterungsattribut

    3. Benutzer und Standort

    4. Hardware

  58. Betreuung ist im Rahmen der PreStage-Registrierungskonfiguration für Computer verfügbar.

    1. Wahr

    2. Falsch

  59. Registrierte Computer übermitteln Bestandsdaten an Jamf Pro.

    1. Wahr

    2. Falsch

  60. Um Konfigurationsprofile für Computer mit Jamf Pro bereitzustellen, muss _____ verfügbar sein.

    1. GSX

    2. DEP

    3. VPP

    4. APNs

Antworten

1

C

2

C

3

B

4

A

5

A

6

A

7

A

8

D

9

A

10

C

11

B

12

D

13

B

14

A

15

B

16

C

17

C

18

B

19

A

20

D

21

B

22

A

23

C

24

B

25

D

26

A

27

A

28

B

29

A

30

A

31

C

32

B

33

C

34

B

35

B

36

D

37

C

38

A

39

D

40

A

41

D

42

A

43

B

44

A

45

B

46

C

47

A

48

B

49

D

50

B

51

B

52

C

53

C

54

A

55

B

56

D

57

C

58

B

59

A

60

D

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen
© copyright 2002-2018 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.