Lektion 36: Befehlszeilenschnittstelle – Teil 2

Ziel

Verzeichnisse wechseln. Dateien und Ordner erstellen, umbenennen, kopieren und löschen.

Video

Wichtige Punkte

  • Das Zeichen „/“ (Schrägstrich) steht für den Root-Ordner der Festplatte Macintosh HD.

  • Das Zeichen „~“ (Tilde) steht für das Home-Verzeichnis des derzeitigen Benutzers.

  • Verwenden Sie zum Wechseln von Verzeichnissen den Befehl „cd“.

    • Der Befehl „cd ~/Desktop“ wechselt zum Desktop-Ordner des derzeitigen Benutzers.

    • Der Befehl „cd /Programme“ wechselt zum Ordner „Programme“ unter dem Root-Ordner der Festplatte.

    • Der Befehl „cd ..“ wechselt zum übergeordneten Verzeichnis des derzeitigen Speicherortes.

  • Absolute Dateipfade sind die ungekürzten Pfade zu einer Datei bzw. einem Verzeichnis. Sie beginnen stets ganz oben im Dateisystem.

    • Der Befehl „cd /Users/localadmin/Downloads“ wechselt beispielsweise zum Ordner „Downloads“ des lokalen Benutzers „localadmin“.

  • Relative Dateipfade sind abgekürzte Pfade zu einer Datei bzw. einem Verzeichnis in Relation zum derzeitigen Arbeitsverzeichnis.

    • Wird z. B. der Befehl „cd Downloads“ im lokalen Ordner „Privat“ des derzeitigen Benutzers eingegeben, wird zum selben Ordner wie im vorigen Beispiel gewechselt, also zum Ordner „Downloads“ von „localadmin“.

  • Verwenden Sie zum Erstellen eines Verzeichnisses den Befehl „mkdir“.

    • Der Befehl „mkdir ~/Desktop/Demo“ erstellt beispielsweise den neuen Ordner „Demo“ auf dem Schreibtisch des derzeitigen Benutzers.

  • Verwenden Sie zum Erstellen einer Datei den Befehl „touch“.

    • Der Befehl „touch ~/Desktop/newdoc.txt“ erstellt beispielsweise die neue Datei „newdoc.txt“ auf dem Schreibtisch des derzeitigen Benutzers.

  • Verwenden Sie zum Umbenennen einer Datei bzw. eines Ordners den Befehl „mv“.

    • Der Befehl „mv ~/Desktop/Demo ~/Desktop/Demo2“ ändert beispielsweise den Namen des Ordners „Demo“ auf dem Schreibtisch des derzeitigen Benutzers zu „Demo2“.

  • Verwenden Sie zum Kopieren einer Datei bzw. eines Ordners den Befehl „cp“.

    • Der Befehl „cp ~/Desktop/newdoc.txt ~/Downloads“ kopiert beispielsweise die Datei „newdoc.txt“ vom Schreibtisch des derzeitigen Benutzers zum Ordner „Downloads“ des derzeitigen Benutzers.

  • Verwenden Sie zum Löschen einer Datei bzw. eines leeren Verzeichnisses den Befehl „rm“.

    • Der Befehl „rm ~/Desktop/newdoc.txt“ löscht beispielsweise die Datei „newdoc.txt“ vom Schreibtisch des derzeitigen Benutzers.

    • Der Befehl „rm“ kann jedoch nicht ohne die Option „-r“ zum Löschen von Verzeichnissen verwendet werden, in dem sich Dateien befinden. Mit der genannten Option wird das betreffende Verzeichnis einschließlich aller Unterverzeichnisse und Inhalte gelöscht.

Rückblick

  1. Was bedeutet das Zeichen „/“ in der Befehlszeile?

  2. Was bedeutet das Zeichen „~“ in der Befehlszeile?

  3. Welcher Befehl wird für den Wechsel zu einem anderen Verzeichnis im Dateisystem verwendet?

  4. Welcher Befehl wird zum Kopieren einer Datei an einen anderen Speicherort verwendet?

Praktische Anwendung

  1. Starten Sie die Terminal App.

  2. Erstellen Sie die Datei „Jamf.txt“ auf dem Schreibtisch Ihres Benutzeraccounts.

  3. Erstellen Sie den Ordner „Übung“ auf dem Schreibtisch Ihres Benutzeraccounts.

  4. Verschieben Sie die Datei „Jamf.txt“ in den Ordner „Übung“.

  5. Kopieren Sie die Datei „Jamf.txt“ vom Ordner „Übung“ in den Ordner „Downloads“ Ihres Benutzeraccounts.

  6. Löschen Sie den Ordner „Übung“ auf dem Schreibtisch Ihres Benutzeraccounts.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen
© copyright 2002-2018 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.