Lektion 13: Benutzerinitiierte Registrierung für iOS

Ziel

Benutzerinitiierte Registrierung für iOS konfigurieren. Eine Registrierungseinladung erstellen.

Video

Wichtige Punkte

  • Die benutzerinitiierte Registrierung ermöglicht den Benutzern die Registrierung ihres Geräts, indem sie sich in einem Registrierungsportal anmelden. Dort werden sie aufgefordert, das MDM-Profil zu installieren.

    • Je nach Konfiguration des Jamf Pro Servers kann das Zertifikat einer Zertifizierungsstelle (CA) erforderlich sein, um die Verbindung zwischen dem Gerät und dem Webserver als vertrauenswürdig einzustufen.

  • Die benutzerinitiierte Registrierung kann in „Globales Management“ konfiguriert werden.

  • Benutzer wählen für die Registrierung ihrer Geräte bei Jamf Pro eine der drei folgenden Methoden:

    1. Zum Registrierungsportal mit einer festgelegten URL navigieren.

    2. Eine E-Mail-Nachricht mit einer benutzerdefinierten URL für das Registrierungsportal erhalten.

    3. Eine SMS mit einer benutzerdefinierten URL für das Registrierungsportal erhalten.

  • Voraussetzung für Registrierungseinladungen ist ein in Jamf Pro konfigurierter SMTP-Server.

  • Bei iOS 10.3 und neuer ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich, um den vertrauenswürdigen Charakter der Einladung zu gewährleisten, wenn das SSL-Zertifikat von Jamf Pro nicht von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle signiert ist.

Jamf Pro Navigationshilfe

„Einstellungen“ > „Globales Management“ > „Benutzerinitiierte Registrierung“ > „Plattformen“
„Geräte“ > „Registrierungseinladungen“

Rückblick

  1. Warum könnte eine Organisation es vorziehen, Mobilgeräte mithilfe der benutzerinitiierten Registrierung anstatt oder in Verbindung mit der automatischen Registrierung in der MDM-Lösung zu registrieren?

  2. Wie lauten die drei Methoden, mit denen die Benutzer ihre Mobilgeräte bei Jamf Pro registrieren können?

Praktische Anwendung

  1. Überprüfen Sie, dass das Registrierungsportal konfiguriert und für die benutzerinitiierte Registrierung von iOS Geräten im Unternehmensbesitz bereit ist.

    1. Zeigen Sie die Einstellungen für das Objekt „Benutzerinitiierte Registrierung“ und das iOS Register an:

      1. Benutzerinitiierte Registrierung von iOS Geräten im Unternehmensbesitz ermöglichen: Ausgewählt

      2. Benutzerinitiierte Registrierung von iOS Geräten im Privatbesitz ermöglichen: Nicht ausgewählt

    2. Navigieren Sie zum Registrierungsportal auf einem Mobilgerät.

      1. Dies ist die Jamf Pro URL-Adresse, die am Ende „/enroll“ lautet. Wenn beispielsweise die Jamf Pro URL https://acme.jamfcloud.com lautet, dann lautet die Registrierungs-URL https://acme.jamfcloud.com/enroll.

      2. Die Registrierung eines Mobilgeräts in einer Jamf Pro Übung ist nicht erforderlich.

  2. Erstellen Sie eine benutzerinitiierte Registrierungseinladung.

    1. Registrierungsmethode: Benutzerinitiierte Registrierung

    2. View/Send Method (Methode zum Anzeigen/Versenden): URL in einer E-Mail versenden

    3. Gültig bis (Datum/Uhrzeit): 31. Dezember 2019 um 7.00 Uhr

    4. Anmeldung anfordern: Ausgewählt

    5. Mehrfachnutzung erlauben: Nicht ausgewählt

    6. Site: Keines

    7. Ggf. vorhandene Site-Mitgliedschaft verwenden: Nicht ausgewählt

    8. E-Mail-Adressen der Empfänger: itdepartment@acme.com

    9. Angezeigter Name des Absenders: Acme IT Department

    10. E-Mail Adresse des Absenders: noreply@acme.com

    11. Betreff: Acme Mobile Device Enrollment

    12. Nachricht: Bitte verwenden Sie diese E-Mail für die Registrierung Ihres Mobilgeräts. %@

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen
© copyright 2002-2018 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.