Von Jamf Now verwendete Netzwerkports

Wenn Sie Netzwerke mit starker Firewall verwenden, ist es wichtig, mit Inhaltsfilterung und Netzwerkports vertraut zu sein. Netzwerkadministratoren können diese Informationen verwenden, um die Filter in einem Netzwerk zu öffnen. Jamf Now kann die Netzwerkfilter nicht steuern.

Netzwerkfilter können ein- und ausgehende Kommunikation des Jamf Now's Netzwerks blockieren. Dieser Artikel enthält Informationen zur Verwaltung von Inhaltsfilterung und den Netzwerken, die für Verbindungen mit Jamf Now verwendet werden.

Gerätekommunikation mit dem Apple Push-Benachrichtigungsdienst (APNs)

Jamf Now verwendet den APNs, um über Push-Befehle mit verwalteten Geräten zu kommunizieren. Damit diese Befehle Jamf Now erreichen können, muss Port 443 in der Firewall geöffnet sein.

Gerätekommunikation mit Jamf Now

Damit ein Gerät mit Jamf Now kommunizieren kann, sind ausgehende Verbindungen zu den folgenden Domänen und entsprechenden Unterdomänen in Jamf Now erforderlich:

  • *jamfnow.com

  • *jamfcloud.com

Weitere Informationen

Verwaltete Geräte in Jamf Now kommunizieren hauptsächlich mit Apple. Die folgenden Artikel auf der Apple Support-Website enthalten weitere Informationen zur Verwaltung von Inhaltsfilterung und Netzwerkports.