Jamf Connect Protokolle

Sie können Protokolle von Jamf Connect mit dem Terminal oder der Konsole sammeln, um Probleme mit Jamf Connect in Ihrer Umgebung zu beheben.

Anmeldefenster-Protokolle und Fehlersuche

Protokolle des Jamf Connect Anmeldefensters können mit dem Befehl log im Terminal angezeigt werden. Sie können für alle mit dem Sicherheitsagentenprozess erfassten Protokolle Filter festlegen, da über diesen Prozess alle Mechanismen von Jamf Connect loginwindow ausgeführt werden.

Alternativ können Sie Filter mit dem Subsystem com.jamf.connect.login festlegen. Die neuesten Protokolle auf dem Computer werden an folgendem Speicherort abgelegt: /private/tmp/jamf_login.log

Um Fehler beim Anmeldevorgang aufzuspüren, greifen Sie mit SSH (Secure Shell) auf den Computer zu und führen Sie den folgenden Common Befehl aus:

Befehl

Ausgabe

log show --style compact --predicate 'subsystem == "com.jamf.connect.login"' --debug > ~/Desktop/JamfConnectLogin.log

Gibt alle historischen Protokolleinträge in eine Datei aus.

log show --style compact --predicate 'subsystem == "com.jamf.connect.login"' --debug --last 30m > ~/Desktop/JamfConnectLogin.log

Gibt nur die neuesten Protokolleinträge in eine Datei aus. Das vorliegende Beispiel protokolliert die letzten 30 Minuten.

log stream --style compact --predicate 'subsystem == "com.jamf.connect.login"' --debug

Gibt Protokolleinträge live im Terminal aus.

Hinweis:

Sie müssen auf dem Computer die Remote-Anmeldung aktivieren, um SSH nutzen zu können.

Um die Protokollerstellung anzuhalten, drücken Sie Ctrl-C.

Protokolle der Menüleisten-App und Fehlersuche

Sie können die Menüleisten-App im „Verbose“-Modus ausführen und Protokolle sammeln, die bei der Fehlersuche helfen können.

Hinweis:

Für mehr Protokollebenen können Sie das Konfigurationsprofil zum Beheben von Fehlern bei Protokollen aus der DMG-Datei für Jamf Connect herunterladen und installieren. Nach der Installation zeigen die Jamf Connect Protokolle detailliertere Fehlermeldungen.

Sie können mit einem der folgenden Befehle Protokolle der Jamf Connect Menüleisten-App sammeln.

Befehl

Ausgabe

log show --style compact --predicate 'subsystem == "com.jamf.connect"' --debug > ~/Desktop/JamfConnect.log

Gibt alle historischen Protokolleinträge in eine Datei aus.

log show --style compact --predicate 'subsystem == "com.jamf.connect"' --debug --last 30m > ~/Desktop/JamfConnect.log

Gibt nur die neuesten Protokolleinträge in eine Datei aus. Das vorliegende Beispiel protokolliert die letzten 30 Minuten.

log stream --style compact --predicate 'subsystem == "com.jamf.connect"' --debug

Gibt Protokolleinträge live im Terminal aus.

Protokolle im Programm „Konsole“

Sie können das Programm „Konsole“ benutzen, um Protokolle von Jamf Connect anzuzeigen. Um alle Protokolle zu Jamf Connect anzuzeigen, geben Sie den Prozess Jamf Connect im Suchfeld ein.

Zum Anzeigen der Protokolle nach Subsystem geben Sie eines der folgenden Subsysteme in das Suchfeld ein:

  • com.jamf.connect

  • com.jamf.connect.login