Bereitstellungsintegration mit Jamf Pro

Die Jamf Connect Bereitstellungsintegration in Jamf Pro ermöglicht es Ihnen, Jamf Connect Pakete automatisch auf Computern im Bereich von Computer-Bereitstellungsprofilen mit Jamf Connect Einstellungen bereitzustellen.

Sie können Folgendes konfigurieren:

  • Alle Computer-Konfigurationsprofile anzeigen

    Zeigen Sie alle Computer-Konfigurationsprofile mit Jamf Connect Einstellungen an einem einzelnen Ort an (Einstellungen > Jamf Programme > Jamf Connect). Jamf Pro erkennt automatisch Konfigurationsprofile mit Einstellungen, die in eine mit com.jamf.connect beginnende Einstellungsdomäne geschrieben sind, und zeigt diese an.

  • Jamf Connect bereitstellen

    Stellen Sie eine bestimmte Version von Jamf Connect auf Computern im Anwendungsbereich eines Konfigurationsprofils bereit. Dadurch können Sie eine erste Bereitstellung von Jamf Connect auf Zielcomputern vornehmen oder nachfolgende Updates verwalten, ohne automatische Updates zu aktivieren.

  • Automatische Update konfigurieren

    Konfigurieren Sie automatische Updates für Computer im Anwendungsbereich eines Jamf Connect Konfigurationsprofils. Sie können Jamf Pro für die automatische Bereitstellung von kleineren Updates (z. B. 1.0.0 auf 1.1.0), Wartungsupdates (z. B. 1.000 auf 1.0.1) oder beidem konfigurieren.

  • Mitteilungen erhalten

    Erhalten Sie Mitteilungen in Jamf Pro, wenn eine neue Jamf Connect Version verfügbar ist.

Achten Sie auf folgende Punkte, wenn Sie diese Integration nutzen:

  • Wenn sich ein Computer im Anwendungsbereich mehrerer Konfigurationsprofile befindet, etwa verschiedener Konfigurationsprofile für das Anmeldefenster und die Menüleisten-App, verwendet Jamf Pro den proaktivsten Aktualisierungstyp für Computer im Anwendungsbereich beider Profile.

  • Sie können automatische Updates nicht für die Installation von Hauptversionsupdates (z. B. 1.19.3 auf 2.0.0 oder neuer) konfigurieren. Verwenden Sie eine Richtlinie, um Hauptversionsupdates für Jamf Connect zu installieren.

  • Diese Funktion kann nicht für Downgrades auf ältere Versionen von Jamf Connect auf Computern verwendet werden.

Konfigurieren der Jamf Connect Bereitstellungs- und Aktualisierungseinstellungen

Anforderungen
  • Jamf Pro 10.30.0 oder neuer

  • Mindestens ein Jamf Connect Konfigurationsprofil in Jamf Pro.

  1. Klicken Sie in Jamf Pro oben rechts auf der Seite auf Einstellungen .
  2. Klicken Sie auf Jamf Programme.
  3. Klicken Sie auf Jamf Connect .
  4. Klicken Sie neben dem Konfigurationsprofil mit den bereitzustellenden Jamf Connect Einstellungen auf Bearbeiten.
  5. Wählen Sie eine Version von Jamf Connect zur Bereitstellung aus dem Einblendmenü Version aus.
    Hinweis:

    Wenn auf einem Computer im Anwendungsbereich des Konfigurationsprofils bereits eine frühere Version von Jamf Connect installiert ist, aktualisiert Jamf Pro diesen Computer auf die ausgewählte Version.

  6. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus dem Einblendmenü Update-Typ aus, um zukünftige Updates zu verwalten:
    • WartungWartungsupdates (z. B. 1.0.1) für Computer im Bereich automatisch bereitstellen.
    • Nebenversionen und WartungGeringfügige Updates und Wartungsupdates (z. B. 1.1.0 und 1.0.1) für Computer im Bereich automatisch bereitstellen.
    • Manuell

      Nur die gewählte Version für Computer im Bereich bereitstellen und zukünftige Updates nicht automatisch bereitstellen.

    • KeinsNur die gewählte Version für Computer im Anwendungsbereich bereitstellen, auf denen Jamf Connect noch nicht installiert ist. Computer, auf denen bereits eine Version von Jamf Connect installiert ist, erhalten keine Updates.
  7. Klicken Sie auf Bestätigen.
Jamf Pro stellt die ausgewählte Version von Jamf Connect beim Check-In von Computern im Anwendungsbereich des Konfigurationsprofils bereit und aktualisiert die Computer entsprechend, wenn neue Versionen verfügbar werden.