Übersicht

Dieser Leitfaden bietet einen ersten Einblick in Jamf Connect zur Beurteilung von Kunden. Während Ihres Jamf Connect Testzeitraums können Sie mithilfe dieses Leitfadens eine von Jamf Connect bereitgestellte Jamf Testumgebung auf einem Testcomputer einrichten.
Hinweis:

Wenden Sie sich während des Jamf Connect Testzeitraums jederzeit an den für Sie zuständigen Jamf Vertreter, wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen.

Allgemeine Anforderungen

  • Ein Testcomputer mit macOS 10.14 oder neuer
    Warnung:

    Verwenden Sie für diesen Test keinen Produktionscomputer.

  • Anmeldeinformationen für einen lokalen Administratoraccount auf einem Testcomputer.

  • Test-Netzwerkaccount-Anmeldeinformationen für die cloudbasierte Identitätsdienst-Testumgebung von Jamf.
    Hinweis:

    Wenden Sie sich an Ihren Jamf Vertreter, um die Anmeldeinformationen zu erhalten.

  • Kenntnis des unterstützten Identitätsdiensts, der von Ihrem Unternehmen verwendet wird: Microsoft Azure AD, Google Cloud ID, Okta oder OneLogin.

Von Jamf bereitgestellte Testumgebung

Mit den Installationsschritten in diesem Leitfaden können Sie Ihren Testcomputer für die Verwendung der von Jamf bereitgestellten Testumgebung konfigurieren. Dazu gehören die folgenden Accounts und Ressourcen:

  • Einen Test-Netzwerkaccount und Anmeldedaten für einen unterstützten Identitätsdienst.

  • Ein Konfigurationsprofil, das Jamf Connect mit einer von Jamf unterstützten Identitätsdienstumgebung integriert.

  • Ein Konfigurationsprofil, das Jamf Connect mit einer von Jamf unterstützten Identitätsdienstumgebung integriert. Installations- und Deinstallationspakete für Jamf Connect.