Passwortänderungen

In diesem Abschnitt wird die typische Benutzererfahrung beim Ändern eines lokalen Passworts mit der Jamf Connect Menüleisten-App beschrieben.

Passwortänderungen via Cloud-Identitätsdienst

Der folgende Workflow wird benutzt, wenn Benutzer ein Netzwerkpasswort ändern oder zurücksetzen müssen.

  1. Der Benutzer klickt auf das Jamf Connect Menüleistensymbol .

  2. Der Benutzer klickt auf Passwort ändern.

  3. Eine Webansicht mit der Seite zum Ändern von Passwörtern Ihres Identitätsdiensts wird angezeigt.

  4. Der Benutzer folgt den Anleitungen auf dem Bildschirm, um sein Passwort beim Identitätsdienst zu ändern.

  5. Jamf Connect fordert den Benutzer dazu auf, sein lokales Passwort mit dem neuen Netzwerkpasswort zu synchronisieren.

Passwortänderungen via Kerberos

Falls Kerberos mit Jamf Connect aktiviert ist, erfolgen Passwortänderungen zunächst über Active Directory und werden dann zwischen Active Directory und dem Cloud-Identitätsdienst synchronisiert:

  1. Der Benutzer klickt auf das Jamf Connect Menüleistensymbol .

  2. Der Benutzer klickt auf Passwort ändern.


  3. Der Benutzer gibt das derzeitige Passwort und ein neues Passwort ein und bestätigt das neue Passwort.
  4. Der Benutzer klickt auf Passwort ändern. Das lokale Passwort und das Netzwerkpasswort werden via Active Directory aktualisiert.

Passwortänderungen über die Systemeinstellungen

Wenn Ihre MDM-Lösung dies zulässt, können lokale Administratoren ihre Passwörter manuell über die Systemeinstellungen ändern.

  1. Der Benutzer öffnet die Systemeinstellungen.

  2. Der Benutzer klickt auf Benutzer & Gruppen.

  3. Der Benutzer klickt auf Passwort ändern.

  4. Der Benutzer füllt die erforderlichen Passwortfelder aus und klickt auf Passwort ändern.
  5. Jamf Connect fordert den Benutzer beim nächsten Netzwerk-Check-In dazu auf, sein Netzwerkpasswort zu synchronisieren.