Integration mit OneLogin

Sie müssen Jamf Connect in OneLogin integrieren, indem Sie Jamf Connect als App registrieren.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Besitzeraccount bei OneLogin an.
  2. Klicken Sie auf Administration (Verwaltung).
  3. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf Applications (Anwendungen).
  4. Klicken Sie auf Add App (App hinzufügen).
  5. Suchen Sie mithilfe der Suchleiste nach OpenID Connect (OIDC) und wählen Sie das entsprechende Suchergebnis aus.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
  7. Geben Sie im Bereich „Info (Info)“ im Feld Display Name (Angezeigter Name) Jamf Connect ein.
  8. Geben Sie im Bereich „Configuration (Konfiguration)“ im Feld Redirect URI's (Weiterleitungs-URIs) https://127.0.0.1/jamfconnect ein.
  9. Nehmen Sie im Bereich „SSO (SSO)“ folgende Einstellungen vor:
    Hinweis:

    Der Bereich „SSO“ enthält die Client-ID von Jamf Connect’s. Dieser Wert wird mit den Client-ID-Schlüssel-Werten verwendet, wenn die Jamf Connect Einstellungen konfiguriert werden.

    1. Wählen Sie im Einblendmenü Application Type (Anwendungstyp) die Option Web (Web) aus.
    2. Wählen Sie im Einblendmenü Authentication Method (Authentifizierungsmethode) die Option None (PKCE) (Keine [PKCE]) aus.
  10. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie Jamf Connect als App in OneLogin hinzugefügt haben, können Sie je nach Bedarf Benutzer und Rollen für Jamf Connect erstellen. Rollen stehen für eine Sammlung von Apps, die den Benutzern zugewiesen werden können.

Hinweis:

Benutzern wird in OneLogin automatisch die Rolle „Default (Standard)“ zugewiesen und sie erhalten Zugang zu allen Apps, die ebenfalls mit dieser Rolle verknüpft sind. Fügen Sie Jamf Connect der Rolle „default (Standard)“ hinzu, damit alle Benutzer der Rolle „default (Standard)“ darauf zugreifen können.

Anhand folgender Methoden können Sie Benutzern den Zugriff auf Jamf Connect gewähren:

  • Die App einem Benutzer manuell über den Bereich „Applications (Anwendungen)“ in den Accounteinstellungen des Benutzers zuweisen

  • Dem Benutzer manuell eine Rolle zuweisen, die die App enthält

  • Benutzergruppen automatisch mit Zuordnungen konfigurieren