Browsererweiterungen

Mithilfe der Jamf Connect Sync Browsererweiterung können Administratoren festlegen, auf welche Webseite Benutzer weitergeleitet werden, wenn sie sich auf der Okta Anmeldeseite anmelden.

Browsererweiterungen für Jamf Connect Sync sind für die folgenden Browser verfügbar:

  • Safari

  • Google Chrome

Safari

Eine Erweiterung für Safari ist Teil des Anwendungspakets von Jamf Connect Sync.

Diese Erweiterung wird in einer Sandbox ausgeführt und ist signiert. Sie entspricht den Programmierrichtlinien für Anwendungserweiterungen von Apple und kann Daten mit Jamf Connect Sync nur mithilfe eines Schlüssels für eine gemeinsame App-Gruppe austauschen.

Hinweis: Zwischen Jamf Connect Sync und dem Programmcode der Apple Anwendungserweiterung wird nur die Weiterleitungs-URL ausgetauscht.

Die Erweiterung wird Safari beim ersten Start von Jamf Connect Sync hinzugefügt. Sie wird jedoch nicht aktiviert. Die Erweiterung kann nur vom Benutzer selbst aktiviert werden. Administratoren können Benutzer über die Einstellungen für Jamf Connect Sync darauf hinweisen.

Die Safari Erweiterung für Jamf Connect kann nur URLs mit folgenden Endungen bearbeiten:

  • okta-emea.com

  • okta.com

  • oktapreview.com

Sofern die Erweiterung aktiviert ist, wird bei Aufruf einer entsprechenden URL das Anmeldefenster von Jamf Connect Sync aufgerufen. Der Benutzer authentifiziert sich dann bei Okta. Nach erfolgreicher Authentifizierung wird er zu seinem Okta Dashboard weitergeleitet.

Google Chrome

Jamf Connect Sync unterstützt eine Browsererweiterung für Google Chrome, die von Jamf im Google Chrome Web Store bereitgestellt wird. Im Anwendungspaket von Jamf Connect Sync ist ein Konfigurationsprofil zur Aktivierung der Chrome Erweiterung enthalten.

Jamf Connect Sync enthält darüber hinaus einen Handler für native Chrome Benachrichtigungen. Dieser Handler interagiert mit der Chrome Erweiterung, um Jamf Connect Sync und das Anmeldefenster zu öffnen.

Sofern die Chrome Erweiterung aktiviert ist, wird bei Aufruf einer entsprechenden URL das Anmeldefenster von Jamf Connect Sync aufgerufen. Der Benutzer authentifiziert sich dann bei Okta. Nach erfolgreicher Authentifizierung wird er zu seinem Okta Dashboard weitergeleitet.

Administratoren können die Installation der Chrome Erweiterung auf dem Computer von Benutzern erzwingen. Weitere Informationen darüber, wie Sie die Installation der Erweiterung in Google Chrome erzwingen, finden Sie in der folgenden Dokumentation zu Google Chrome: http://dev.chromium.org/administrators/policy-list-3#ExtensionInstallForcelist

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen
© copyright 2002-2019 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.