Benutzererlebnis mit Jamf Connect Login

Im Folgenden wird das ideale Benutzererlebnis nach einer erfolgreichen Konfiguration und Authentifizierung von Jamf Connect Login beschrieben.

Hinweis: Je nach dem verwendeten Identitätsdienst und den konfigurierten Einstellungsschlüsseln ergibt sich in Ihrer Umgebung möglicherweise ein anderes Benutzererlebnis bei der Anmeldung.

  1. Der Benutzer folgt den Bildschirmanweisungen und schließt den Apple Systemassistenten ab. Anschließend wird der Computer in der MDM-Lösung registriert.

  2. Wenn das Anmeldefenster angezeigt wird, hat der Benutzer folgende Optionen:

    • Er kann den Benutzernamen und das Passwort für seinen Account beim Identitätsdienst eingeben.

      Hinweis: Möglicherweise wird der Benutzer zur Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) mithilfe eines anderen Geräts aufgefordert, wenn Ihr Identitätsdienst dies erfordert.

    • Er kann unten im Anmeldefenster auf Local Auth (Lokale Authentifizierung) klicken und sich lokal mit Jamf Connect Login authentifizieren, sofern über die MDM-Lösung ein lokaler Account eingerichtet wurde.

  3. Wenn kein lokaler Account eingerichtet wurde, muss dieser zuerst vom Benutzer erstellt werden. Dazu hat er folgende Möglichkeiten:

    • Er kann ein neues lokales Passwort erstellen und verifizieren. Der Benutzer wird zur Eingabe eines neuen lokalen Passworts aufgefordert, wenn der Einstellungsschlüssel OIDCNewPassword auf „true“ gesetzt wurde.

      images/download/attachments/79176357/JCLogin_OIDCNewPassTrue.png
    • Er kann ein bereits bestehendes Passwort des Identitätsanbieters eingeben. Der Benutzer wird aufgefordert, das bestehende Passwort des Identitätsanbieters einzugeben, wenn der Schlüssel OIDCNewPassword auf „false“ gesetzt ist. So ist sichergestellt, dass das Netzwerkpasswort und das lokale Passwort des Benutzers beim Einrichten des Accounts synchronisiert werden.

      images/download/attachments/79176357/JCLogin_OIDCNewPassFalse.png
  4. Er kann auf Continue (Weiter) oder Create Account (Account erstellen) klicken. Der Einrichtungsprozess wird dann vom Computer abgeschlossen und Finder wird gestartet.

Accountverifizierung

Um zu verifizieren, dass der Benutzeraccount richtig konfiguriert ist, können Sie am Computer des Benutzers Folgendes überprüfen:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf „Benutzer & Gruppen“. Überprüfen Sie, ob der lokale Account erstellt wurde.

  2. Öffnen Sie das Tool „Verzeichnisdienste“ und prüfen Sie Folgendes:

    1. Klicken Sie auf den Tab Verzeichniseditor.

    2. Geben Sie den Benutzernamen des lokalen Accounts in die Suchleiste im linken Bereich ein.

    3. Prüfen Sie, ob das Feld „NetworkUser“ den Benutzernamen des Benutzer beim Identitätsdienst enthält.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen
© copyright 2002-2019 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.