Gelöste Probleme

Jamf Pro Server: Sicherheitsprobleme

Wenn möglich, stellt Jamf die CVE-ID für Sicherheitsprobleme mit hoher oder kritischer Relevanz bereit.

  • [PI-010190] Eine URL-Einschleusung über bestimmte API-Endpunkte ist nicht mehr möglich.

  • [PI-005567] Jamf Pro speichert jetzt nicht mehr unerwartet WLAN-Informationen im Schlüsselbund.

Jamf Pro Server

  • [PI-005367] Beim Konfigurieren einer externen Patch-Quelle ist Jamf Pro jetzt in der Lage, die Verbindung zur Quelle zu testen, wenn mehr als 12 Zeichen im Feld „Port“ gespeichert sind.

  • [PI-006135] Es werden nicht mehr alle InstallApplication-Befehle aus dem Verwaltungsverlauf eines Geräts entfernt, wenn nur ein Befehl aktiv abgebrochen wird.

  • [PI-008745] Es wurde ein Problem behoben, das die Installation von in großer Stückzahl gekauften Apps verhindern konnte, wenn die Tabelle vpp_licenses auto_increment in MySQL ihre Maximalgröße erreichte.

  • [PI-009318] Es wurde ein Problem behoben, das die maximale Anzahl von cloudbasierten Azure Identitätsdienst-Gruppen, die als Einschränkungen oder Ausschlüsse im Anwendungsbereich eines Objekts (z. B. eines Konfigurationsprofils) konfiguriert wurden, fälschlicherweise eingeschränkt wurde.

  • [PI-010036] Jetzt können mehr als 100 Datenzeilen aus „Bestand vorab laden“ in einer CSV-Datei exportiert werden.

  • [PI-010098] Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Fernbefehl Empfohlene Softwareupdate-Version fälschlicherweise für tvOS Geräte angezeigt wurde.

  • [PI-010102] Es wurde ein Problem behoben, das die Anzeige der Schaltfläche Herunterladen und Installieren bei der Verwendung von Softwareaktualisierungsbefehlen verhinderte, wenn auf dem Ziel-Computer kein Bootstrap Token hinterlegt war.

  • [PI-010107] Es wurde ein Problem behoben, das die Anzeige der Schaltfläche Test verhinderte, wenn Benutzerbilder in den Einstellungen zur Unterstützung für Apple Produkte für den Bildungsbereich aktiviert waren.

  • [PI-010141] Wenn ein EDU-Profil an Geräte in lokalen Jamf Pro Umgebungen mit OpenJDK ab Version 11.0.12 übermittelt wird, wird das EDU-Profil jetzt installiert.

  • [PI-010249] Die anfänglichen Berechnungen für dynamische Gruppen sollten jetzt während Aktualisierungen der Gruppenmitgliedschaft nicht mehr zu einer Verlangsamung bzw. zum Fehlschlagen von Computerregistrierungen führen.

Jamf Self Service für macOS

  • [PI-007306] Es wurde ein Problem behoben, durch das der Versuch, nach dem Löschen einer Benutzergruppe im Anwendungsbereich in Jamf Pro auf ein Self Service Lesezeichen-Objekt zuzugreifen, dazu führte, dass eine leere Seite angezeigt und die macOS Self Service Verbindung fehlschlug.

  • [PI-009866] Es wurde ein Problem behoben, durch das macOS Self Service mit Verzögerung reagierte, wenn Benutzer in der Ansicht „Durchsuchen“ zwischen Seiten klickten.

  • [PI-009950] Es wurde ein Problem behoben, durch das Lesezeichen-Objekte nach dem Löschen eines Lesezeichens im Anwendungsbereich auf dem Computer im Anwendungsbereich in Self Service für macOS noch verfügbar, aber nicht mehr funktionsfähig war.