Systemanforderungen

Aktualisiert am 20. September 2021

Der Abschnitt „Verwaltung von Computern und Mobilgeräten“ wurde aktualisiert und iOS 15.x, iPadOS 15.x und tvOS 15.x als empfohlene Kompatibilität hinzugefügt.

Änderungen in Jamf Pro 10.32.0

Webbrowser: Die Unterstützung für Internet Explorer 11 wurde beendet.

Kompatibilitätsstufen

In der nachfolgenden Tabelle werden Kompatibilitätsstufen zum Testen von Jamf Pro und für den Support bei Problemen mit dem Produkt beschrieben.

KompatibilitätsstufeTestSupport bei Problemen mit dem Produkt

Empfohlen

Vollständig kompatibel

Konfigurationen dieser Stufe werden von Jamf für Entwicklungs- und Testzwecke empfohlen.

Voll

Jamf ist bestrebt, Probleme mit dem Produkt zu beheben, die dieser Stufe entsprechen.

Mindestversion

Hochgradig kompatibel

Die meisten Konfigurationen dieser Stufe wurden zuvor empfohlen und funktionieren wahrscheinlich.

Teilweise

Es werden Versuche von Jamf unternommen, Probleme mit dem Produkt zu beheben, die dieser Stufe entsprechen.

Nur Verwaltung von Computern und Mobilgeräten

Nicht getestet

Begrenzte Kompatibilität

Die Verwaltung wird nicht aktiv aufgehoben. Computer und Mobilgeräte werden auch nach dem Upgrade von Jamf Pro verwaltet. Einige Funktionen sind jedoch möglicherweise nicht mehr verfügbar oder verwendbar.

Keins

Jamf wird keine Probleme mit dem Produkt beheben, die dieser Stufe entsprechen.

Support entfernt

Keine Kompatibilität

Verwaltungskapazitäten werden aktiv entfernt. Die meisten Computer und Mobilgeräte werden nach dem Upgrade von Jamf Pro nicht mehr verwaltet.

Keins

Jamf wird keine Probleme mit dem Produkt beheben, die dieser Stufe entsprechen.

Verwaltung von Computern und Mobilgeräten

Die Jamf Pro Kompatibilität mit Apple Betriebssystem- (OS-)Versionen für die Verwaltung von Computern und Mobilgeräten basiert im Allgemeinen auf N3-Support-Richtlinie. Dies bedeutet, dass Jamf Pro die aktuelle Hauptversion („N“) sowie die drei vorhergehenden Hauptversionen („-3“) entweder innerhalb der Kompatibilitätsstufen „Recommended (Empfohlen)“ oder „Minimum Supported (Mindestversion)“ unterstützt. Wird eine neue Apple OS-Version verfügbar gemacht und zu „Recommended (Empfohlen)“ hinzugefügt, wird die älteste Version aus „Minimum Supported (Mindestversion)“ entfernt und der Kategorie „Untested (Nicht getestet)“ hinzugefügt.

In der nachfolgenden Tabelle werden die Kompatibilitätsanforderungen an Apple Betriebssysteme für verwaltete Computer und Mobilgeräte aufgeführt:

macOS1iOSiPadOStvOS

Empfohlen

macOS 11.x

iOS 14.x

iPadOS 14.x

tvOS 14.x

Mindestversion

macOS 10,15.x

iOS 13.x

iPadOS 13.x

tvOS 13.x

macOS 10,14.x

iOS 12.x

tvOS 12.x

macOS 10,13.x

iOS 11.x

tvOS 11.x

Nicht getestet2,3

macOS 10,12.x

iOS 10.x3

macOS 10,11.x

iOS 9.x

macOS 10,10.x

iOS 8.x

Support entfernt

macOS 10.9.x und älter

iOS 7.x und älter

tvOS 9.x und älter

1 Es werden auch Versionen von macOS angegeben, die zum Ausführen von Composer auf Mac Computern erforderlich sind.

2 Wir empfehlen Ihnen dringend, die Verwaltungs-Workflows in einer Nicht-Produktionsumgebung zu testen, bevor Sie Jamf Pro upgraden.

3 Altversionen von Jamf Management-Framework und Jamf Self Service werden auf den Geräten auf dieser Stufe installiert. Weiterführende Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten des Jamf Pro Leitfadens für Administratoren:

Webbrowser

In der nachfolgenden Tabelle werden die Mindestanforderungen an den Browser für die Registrierung und den Zugriff auf Webanwendungen angegeben:

macOSiOSWindowsLinux

Empfohlen

Safari

Safari

Chrome

Mindestversion

Chrome

Firefox

Chrome

Firefox

Microsoft Edge

Jamf Pro Server Umgebung

In der nachfolgenden Tabelle werden die Mindestanforderungen an den Server und die damit verbundenen Dienste für lokal bereitgestellte Jamf Pro Umgebungen und die Jamf Pro Installationsprogramme angegeben.

ServerOS1DatenbankkonfigurationJava

Empfohlen

  • Windows Server 2019

  • Ubuntu Server 20.04 LTS

  • Red Hat Enterprise Linux 7.x

  • MySQL 8.0 – InnoDB2,3

  • Amazon Aurora (kompatibel mit MySQL 5.7)

  • MySQL 5.7.8 oder neuer – InnoDB2

OpenJDK 11

Mindestversion

  • Windows Server 2016

  • Windows Server 2012 R2

  • Ubuntu Server 18.04 LTS

  • macOS 10.154,5

  • macOS 10.144,5

  • MySQL 5.7.8 – InnoDB2

  • MySQL 5.7.8 auf Amazon RDS – InnoDB

Oracle Java 11

1 Von allen kompatiblen Betriebssystemen werden ausschließlich die 64-Bit-Versionen unterstützt.

2 Die Jamf Pro Datenbank unterstützt kein MySQL Clustering.

3 Die Bereitstellung von Jamf Pro Datenbanken mit MySQL 8.0 auf Amazon RDS wird derzeit nicht unterstützt.

4 macOS wird für Cluster-Umgebungen nicht empfohlen.

5 Die Unterstützung für die Verwendung des Jamf Pro Installationsprogramms für macOS wird in einer zukünftigen Version beendet (voraussichtliches Ende der Unterstützung: März 2022).

Installierte Tomcat Version

Tomcat 8.5.68 ist in den Jamf Pro Installationsprogrammen für diese Version enthalten. Eine Liste der in der Vergangenheit jeweils mit Jamf Pro installierten Version von Tomcat finden Sie im Artikel Apache Tomcat Versions Installed by the Jamf Pro Installer (Vom Jamf Pro Installationsprogramm installierte Version von Apache Tomcat).