Verzeichnisanbindungen

Sie können die folgenden Verzeichnisanbindungen mit Jamf Pro hinzufügen und verwalten:

  • Active Directory von Microsoft

  • Open Directory von Apple

  • PowerBroker Identity Services (ehemals Likewise)

  • ADmitMac

  • Centrify

Anbinden eines Verzeichnisdienstes

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/81935911/Icon_Settings_Hover.png .

  3. Klicken Sie auf Computerverwaltung.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Computerverwaltung“ auf Verzeichnisanbindungen images/download/thumbnails/81935911/Directory_Bindings.png .

  5. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/81935911/Icon_New_Button.png .

  6. Wählen Sie den anzubindenden Verzeichnisdienst aus und klicken Sie auf Weiter.

  7. Konfigurieren Sie mithilfe der verfügbaren Tabs und Optionen die Anbindung des Verzeichnisdienstes.
    Die verfügbaren Tabs und Optionen entsprechen denen in der Software des Drittanbieter-Verzeichnisdienstes.

  8. (Nur Active Directory und ADmitMac) Wenn Sie einen Account erstellen möchten, mit dem sich der Benutzer an seinem Computer anmelden kann, wenn dieser mit einem anderen Netzwerk verbunden wird, aktivieren Sie das Markierungsfeld Mobilen Account beim Anmelden erstellen.

    Hinweis: Für die Synchronisierung von Computern mit dem Verzeichnisdienst kann ein Tool für die Accountsynchronisierung verwendet werden (z. B. Jamf Connect, NoMAD Pro). Weitere Informationen zu Jamf Connect finden Sie im Jamf Connect Leitfaden für Administratoren.

  9. Klicken Sie auf Speichern images/download/thumbnails/81935911/floppy-disk.png .

Anbinden von Computern an einen Verzeichnisdienst mithilfe einer Richtlinie

Computer können mithilfe einer Richtlinie oder einer PreStage-Registrierung an einen Verzeichnisdienst angebunden werden. Weitere Informationen zum Anbinden eines Computers an einen Verzeichnisdienst mithilfe einer PreStage-Registrierung finden Sie unter PreStage-Registrierungen für Computer.

Anforderungen

Um Computer an einen Verzeichnisdienst anbinden zu können, müssen Sie zunächst einen Verzeichnisdienst an Jamf Pro anbinden.

Verfahren

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie im oberen Seitenbereich auf Computer.

  3. Klicken Sie auf Richtlinien.

  4. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/81935911/Icon_New_Button.png .

  5. Konfigurieren Sie mithilfe der Payload „Allgemein“ die Grundeinstellungen der Richtlinie, z. B. den Auslöser und das Ausführungsintervall.

  6. Wählen Sie die Payload „Verzeichnisanbindungen“ aus und klicken Sie auf Konfigurieren.

  7. Klicken Sie für den Verzeichnisdienst, der für die Anbindung verwendet werden soll, auf Hinzufügen.

  8. Konfigurieren Sie mithilfe der Payload „Neustart-Optionen“ die Einstellungen zum Neustarten von Computern.

  9. Klicken Sie auf den Tab Bereich und konfigurieren Sie den Anwendungsbereich der Richtlinie:

  10. (Optional) Klicken Sie auf den Tab Self Service und stellen Sie die Richtlinie in Self Service bereit.

  11. (Optional) Klicken Sie auf den Tab Benutzerinteraktion und konfigurieren Sie die Optionen für Nachrichten und Rückstellungen.

  12. Klicken Sie auf Speichern images/download/thumbnails/81531754/floppy-disk.png .

Die Richtlinie wird auf Computern im Anwendungsbereich im Zuge des nächsten Check-Ins bei Jamf Pro ausgeführt, sofern die Kriterien der Payload „Allgemein“ erfüllt werden.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieses Leitfadens:

  • Informationen zu Richtlinien
    Hier finden Sie grundlegende Informationen zu Richtlinien.

  • Verwaltung von Richtlinien
    Hier erfahren Sie, wie Sie eine Richtlinie erstellen, den Plan und den Status für eine Richtlinie anzeigen sowie Richtlinienprotokolle anzeigen und löschen.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2021 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.