Software-Update-Server

Um Software-Updates von einem internen Software-Update-Server mithilfe einer Richtlinie auszuführen, müssen Sie zunächst einen internen Software-Update-Server zu Jamf Pro hinzufügen.

Mit einem internen Software-Update-Server können Sie die Bandbreite verringern, die für die Verteilung von Software-Updates von Apple benötigt wird. Updates werden vom Software-Update-Server von Apple nur noch einmal zentral statt mehrfach von jedem einzelnen Computer heruntergeladen.

Mit einem internen Software-Update-Server können Sie den Aktualisierungsprozess und die Genehmigung von Updates besser kontrollieren, bevor diese bereitgestellt werden.

Hinzufügen eines Software-Update-Servers

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/85395675/Icon_Settings_Hover.png .

  3. Klicken Sie auf Serverinfrastruktur.

  4. Klicken Sie auf Software-Update-Server images/download/thumbnails/85395675/Software_Update_Servers.png .

  5. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/17105124/Icon_New_Button.png .

  6. Konfigurieren Sie die angezeigten Einstellungen.

  7. Klicken Sie auf Speichern.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt dieses Leitfadens:

Ausführen eines Software-Updates
Hier erfahren Sie, wie Sie Software-Updates mithilfe einer Richtlinie durchführen.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2021 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.