Patch-Quellen

Eine Patch-Quelle ermöglicht das Anzeigen von Software, die derzeit auf den Computern in Ihrer Umgebung installiert ist, damit Sie über mögliche Updates informiert werden und neue Software auf Ziel-Computern installieren können. Wenn Softwaretitel konfiguriert und verfügbar sind, werden sie in einer Patch-Quelle zur Verfügung gestellt. So können Sie diese Titel an die Computer in Ihrer Umgebung verteilen. Es gibt zwei Arten von Patch-Quellen:

  • Interne Patch-Quelle – Die interne Patch-Quelle wird von Jamf Pro für Sie konfiguriert. Dort können die Definitionen von Softwaretiteln abgerufen werden, die von Jamf Pro bereitgestellt werden. Eine Liste der in Jamf Pro bereitgestellten Softwaretitel finden Sie in der Dokumentation Patch Management Software Titles (Softwaretitel für Patch-Verwaltung).

  • Externe Patch-Quelle – Jamf Pro bietet ein Framework zur Integration externer Patch-Quellen. Sie können dazu eine Serveranwendung in Ihrer Umgebung verwenden oder eine von der Community bereitgestellte Quelle einbinden. Die Integration einer externen Patch-Quelle erfordert die Eingabe von Serverdaten (Hostname oder IP-Adresse für die Serveranwendung) in Jamf Pro. Sie können beliebig viele für Ihre Umgebung relevante externe Patch-Quellen hinzufügen. Eine dieser externen Patch-Quellen ist Title Editor, ein von Jamf gehosteter Dienst, der verwendet werden kann, um benutzerdefinierte Softwaretitel anzugeben, vorhandene Patch-Definitionen zu überschreiben und benutzerdefinierte Patch-Definitionen zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation für Title Editor.

Zudem können Sie beide Arten von Patch-Quellen zum Aufbau einer benutzerdefinierten Lösung für Ihre Umgebung verwenden.

Allgemeine Anforderungen

Die Serveranwendung, die Sie für Ihre externe Patch-Quelle verwenden, muss die Anforderungen im Artikel Jamf Pro External Patch Source Endpoints (Endpunkte für externe Patch-Quellen in Jamf Pro) erfüllen, damit Jamf Pro eine funktionierende Liste von in dieser Quelle zur Verfügung stehenden Softwaretiteln erstellen sowie nach Updates suchen und die Definitionen der Softwaretitel herunterladen kann.

Hinzufügen einer externen Patch-Quelle zu Jamf Pro

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/86475810/Icon_Settings_Hover.png .

  3. Klicken Sie auf Computerverwaltung.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Computerverwaltung“ auf Patch-Verwaltung images/download/thumbnails/86475810/PatchManagement.png .

  5. Klicken Sie zum Hinzufügen einer externen Patch-Quelle auf Neu.

  6. Konfigurieren Sie die angezeigten Einstellungen.
    Je nach Ihrer Umgebung müssen Sie möglicherweise die folgenden Einstellungen vornehmen:

    • Aktiviert – Mit dieser Einstellung kann Jamf Pro die Liste der Softwaretitel erstellen, die in der Patch-Quelle zur Verfügung stehen und die Titel automatisch aktualisieren.

    • SSL verwenden – Diese Einstellung muss aktiviert werden, wenn Ihre Umgebung mit einem TLS-Zertifikat konfiguriert ist und Datenverkehr von Ihrer externen Patch-Quelle über HTTPS übertragen wird.

    • Definitionen von Softwaretiteln validieren – Mit dieser Einstellung wird sichergestellt, dass Softwaretitel mit einem öffentlich vertrauenswürdigen Zertifikat signiert wurden, bevor sie vom Server heruntergeladen werden.

      Hinweis: Wenn die Einstellung aktiv und ein Softwaretitel nicht signiert ist, wird der Titel von Jamf Pro nicht heruntergeladen.

  7. Klicken Sie auf Speichern images/download/thumbnails/81531754/floppy-disk.png .

Nachdem die externe Patch-Quelle zu Jamf Pro hinzugefügt wurde, können die darin verfügbaren Softwaretitel von Jamf Pro heruntergeladen und angezeigt werden.

Testen der Verbindung zu einer externen Patch-Quelle

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/86475810/Icon_Settings_Hover.png .

  3. Klicken Sie auf Computerverwaltung.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Computerverwaltung“ auf Patch-Verwaltung images/download/thumbnails/86475810/PatchManagement.png .

  5. Klicken Sie auf die externe Patch-Quelle, deren Verbindung Sie testen möchten, und klicken Sie auf Test.

  6. Klicken Sie erneut auf Test.

Jamf Pro kommuniziert mit dem Server, auf dem die externe Patch-Quelle gehostet wird, und ruft Statusinformationen über den Server ab, um die Verbindung zu den Serverendpunkten zu validieren.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieses Leitfadens:

  • Softwaretitel für Patch-Verwaltung
    Hier erfahren Sie, wie Sie in Jamf Pro Patch-Berichte zu Drittanbieter-Softwaretiteln für macOS erstellen und Patch-Mitteilungen konfigurieren.

  • E-Mail-Mitteilungen
    Hier erfahren Sie, wie Sie Patch-Mitteilungen zu Updates für Drittanbieter-Softwaretitel für macOS konfigurieren, die zu Jamf Pro hinzugefügt wurden.

  • Erstellen von Patch-Berichten
    Hier erfahren Sie, wie Sie einen Patch-Bericht für einen Drittanbieter-Softwaretitel für macOS erstellen.

  • Patch-Richtlinien
    Hier erfahren Sie, wie Sie eine Patch-Richtlinie für die automatische Verteilung von Updates für Drittanbieter-Software für macOS erstellen.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2021 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.