Paketverwaltung

Sie können Jamf Pro und Jamf Admin benutzen, um die Pakete zu verwalten, die Sie auf den Computern in Ihrer Umgebung bereitstellen wollen. Die Verwaltung der Pakete beinhaltet, die Pakete Ihrem Verteilungspunkt und Jamf Pro hinzuzufügen, und die Konfiguration der Paketeinstellungen.

Bevor Sie aus der Ferne Pakete auf Computern bereitstellen können, müssen Sie in Jamf Pro einen Verteilungspunkt einrichten. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Verteilungspunkten.

Methoden zum Hochladen von Paketen

Sie können Pakete mit diesen Methoden zum Verteilungspunkt hinzufügen:

  • Jamf Pro – Sie können das Paket direkt auf Jamf Pro hochladen. Das Paket wird dann dem Hauptverteilungspunkt und Jamf Pro hinzugefügt.

  • Jamf Admin – Jamf Admin ist eine Repository-Anwendung, mit der Sie Pakete hinzufügen und verwalten können. Zudem können Sie mithilfe dieser Elemente Konfigurationen (Images) erstellen und Dateien auf Verteilungspunkte replizieren. Durch Hinzufügen eines Pakets zu Jamf Admin wird das Paket auch automatisch dem Hauptverteilungspunkt und Jamf Pro hinzugefügt.
    Um ein Paket zu Jamf Admin hinzufügen zu können, muss die Paketdatei eines der folgenden Formate aufweisen:

    • Datenträger-Image (.dmg)

    • Installationspaket (.pkg)

    • Metapaket (.mpkg)

    • Komprimiertes Archiv (.zip)

    • Anwendung (.app)

Je nach Art des Verteilungspunkts in Ihrer Umgebung können Sie die folgenden Methoden nutzen, um Pakete zu Ihrem Verteilungspunkt und Jamf Pro hinzuzufügen:

Verteilungspunkt

Methode

Beschreibung

Alle Verteilungspunkte

Das Paket zu Jamf Admin hinzufügen

Das Paket wird dann dem Hauptverteilungspunkt und Jamf Pro hinzugefügt. Anschließend können Sie das Paket per Replizierung anderen Verteilungspunkten hinzufügen.

Cloud-Verteilungspunkt

Paket direkt zu Jamf Pro hochladen

Das Paket wird dann dem Hauptverteilungspunkt und Jamf Pro hinzugefügt. Anschließend können Sie das Paket per Replizierung anderen Verteilungspunkten hinzufügen.

Verteilungspunkt zur Dateifreigabe

Manuell

Bei dieser Methode müssen Sie das Paket dem Verteilungspunkt manuell hinzufügen und anschließend die Informationen zum Paket in Jamf Pro eingeben.

Hinweis: Auf Computern mit macOS 10.15 oder neuer, auf denen kein MDM-Profil vorhanden ist, müssen Sie zum Installieren von Paketen einen HTTP-, HTTPS- oder Cloud-Verteilungspunkt verwenden.

Paketeinstellungen

Wenn Sie ein Paket dem Verteilungspunkt und Jamf Pro hinzufügen, können Sie die Einstellungen für das Paket konfigurieren und so beispielsweise die Priorität für die Paketinstallation festlegen. Das Hinzufügen, Bearbeiten oder Löschen eines Pakets in Jamf Admin wird in Jamf Pro reflektiert und umgekehrt. Einige Einstellungen sind nur verfügbar, wenn Sie Jamf Admin für die Paketverwaltung nutzen.

In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Einstellungen erläutert, die Sie für Pakete konfiguriert können:

Einstellung

Jamf Pro

Jamf Admin

Beschreibung

Kategorie

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können das Paket einer Kategorie hinzufügen, eine organisatorische Komponente, die es Ihnen ermöglicht, Pakete in Jamf Admin und Jamf Pro zu gruppieren. Bevor Sie ein Paket einer Kategorie hinzufügen können, müssen Sie die Kategorie zu Jamf Admin oder Jamf Pro hinzufügen.

Priorität

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können eine Priorität für die Installation oder Deinstallation des Pakets festlegen. Berücksichtigen Sie diese Punkte, wenn Sie die Priorität konfigurieren:

  • Pakete mit höherer Priorität werden zuerst installiert.

  • Die Standardpriorität für Pakete ist „10“.

  • Ein Paket mit der Priorität „1“ wird vor anderen Paketen bereitgestellt bzw. deinstalliert.

  • Pakete mit derselben Priorität werden in der alphabetischen Reihenfolge des Paketnamens installiert.

Benutzerordner-Vorlage befüllen (FUT)

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können Inhalte aus dem Benutzerordner im Ordner „Benutzer“ des Pakets in Benutzervorlagen einfügen. Diese Einstellung ist nur für DMG-Pakete verfügbar.

Vorhandene Benutzerordner befüllen (FEU)

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können Inhalte aus dem Benutzerordner im Ordner „Benutzer“ des Pakets in vorhandene Benutzerordner einfügen. Diese Einstellung ist nur für DMG-Pakete verfügbar.

Indizieren von Paketen

 

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Durch das Indizieren eines Pakets wird ein Protokoll mit allen im Paket enthaltenen Dateien erstellt. Somit können Sie das Paket in Jamf Pro sowohl deinstallieren als auch seinen Inhalt anzeigen. Die zum Indizieren eines Pakets benötigte Zeit ist abhängig von der im Paket enthaltenen Datenmenge.

Deinstallation des Pakets erlauben

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können die Deinstallation des Pakets erlauben. Sie müssen das Paket zunächst mit Jamf Admin indizieren, bevor Sie es deinstallieren können.

Neustart erforderlich

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können festlegen, ob Computer nach der Installation des Pakets neu gestartet werden müssen.

Nach Installation auf Startlaufwerk installieren

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können festlegen, ob das Paket nach der Installation des Images auf dem Startlaufwerk installiert werden soll.

Betriebssystem-Anforderungen

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können die Anforderungen an das Betriebssystem und den Architekturtyp für die Bereitstellung des Pakets angeben. Geben Sie beispielsweise „10.13“ ein, werden die Pakete nur auf Computern mit macOS 10.13 installiert.

Nur installieren, wenn in Softwareaktualisierung verfügbar

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können wählen, das Paket nur zu installieren, wenn ein Update verfügbar ist. Der für das Paket angezeigte Name muss mit dem Namen in der Befehlszeilenversion der Softwareaktualisierung übereinstimmen. Diese Einstellung ist nur für PKG-Pakete verfügbar.

Architekturtyp einschränken

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

images/download/thumbnails/85399572/checkmark.png

Sie können festlegen, Pakete nur für Computer bereitzustellen, die bestimmten Architekturtypen entsprechen. Sie können beispielsweise „PowerPC“ als Voraussetzung festlegen. Sie können auch ein zuvor konfiguriertes Paket als Ersatzpaket festlegen, das für Computer bereitgestellt wird, die nicht dem vorausgesetzten Architekturtyp entsprechen.

Hinzufügen eines Pakets zu Jamf Admin

  1. Öffnen Sie Jamf Admin und authentifizieren Sie sich beim Jamf Pro Server.

  2. Ziehen Sie das Paket in das Haupt-Repository in Jamf Admin.
    Das Paket wird so lange in blauer Schrift in der Kategorie „Unbekannt“ angezeigt, bis Sie es einer Kategorie zuweisen.

  3. Doppelklicken Sie auf das Paket im Haupt-Repository.

  4. Klicken Sie auf den Tab Allgemein und konfigurieren Sie die Grundeinstellungen des Pakets, wie z. B. den angezeigten Namen und die Kategorie.

    images/download/attachments/85399572/Package_General.png
  5. Klicken Sie auf den Tab Optionen und konfigurieren Sie ggf. weitere Einstellungen für das Paket, wie z. B. die Priorität sowie die Anforderungen an das Betriebssystem und den Architekturtyp.

    Hinweis: Wenn Sie ein Paket während des Imaging-Prozesses installieren, sind die Optionen unter „Package Limitations (Paketeinschränkungen)“ nicht verfügbar.

    images/download/attachments/85399572/Package_Options.png

  6. Klicken Sie auf OK.

Hochladen eines Pakets bei Jamf Pro

Um ein Paket zu Jamf Pro hochzuladen, muss Ihr Hauptverteilungspunkt ein Cloud-Verteilungspunkt sein.

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/85399572/Icon_Settings_Hover.png .

  3. Klicken Sie auf Computerverwaltung.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Computerverwaltung“ auf Pakete images/download/thumbnails/85399572/Packages.png .

  5. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/85399572/Icon_New_Button.png .

  6. Konfigurieren Sie mithilfe der im Bereich „Allgemein“ verfügbaren Optionen die Grundeinstellungen des Pakets, wie z. B. den angezeigten Namen und die Kategorie.

    Hinweis: Wenn Sie das Paket keiner Kategorie hinzufügen, wird der Name des Pakets in blauer Schrift in der Kategorie „Unbekannt“ in Jamf Admin angezeigt.

  7. Klicken Sie auf Datei auswählen und suchen Sie nach dem Paket, das Sie hochladen möchten.

  8. (Optional) Wenn Sie ein Registrierungspaket hochladen, können Sie durch Klicken auf Manifest-Datei hochladen eine benutzerdefinierte Manifest-Datei hochladen. Sie können die Datei entfernen, indem Sie auf die Taste Delete Manifest File (Manifest-Datei löschen) klicken.

  9. Klicken Sie auf den Tab Optionen und konfigurieren Sie ggf. zusätzliche Einstellungen für das Paket, z. B. die Priorität.

  10. (Optional) Klicken Sie auf den Tab Limitations (Einschränkungen) und konfigurieren Sie die für das Paket geltenden Einschränkungen, wie z. B. die Priorität sowie die Anforderungen an das Betriebssystem und den Architekturtyp.

  11. Klicken Sie auf Speichern.

Manuelles Hinzufügen eines Pakets zu einem Verteilungspunkt und zu Jamf Pro

  1. Kopieren Sie das Paket hierfür in den Ordner „Pakete“ im Stammverzeichnis der Dateifreigabe auf dem Verteilungspunkt.

  2. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/85399572/Icon_Settings_Hover.png .

  4. Klicken Sie auf Computerverwaltung.

  5. Klicken Sie im Abschnitt „Computerverwaltung“ auf Pakete images/download/thumbnails/85399572/Packages.png .

  6. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/85399572/Icon_New_Button.png .

  7. Konfigurieren Sie mithilfe der im Bereich „Allgemein“ verfügbaren Optionen die Grundeinstellungen des Pakets, wie z. B. den angezeigten Namen, die Kategorie und den Dateinamen.

    Hinweis: Wenn Sie das Paket keiner Kategorie hinzufügen, wird der Name des Pakets in blauer Schrift in der Kategorie „Unbekannt“ in Jamf Admin angezeigt.

  8. Klicken Sie auf den Tab Optionen und konfigurieren Sie ggf. zusätzliche Einstellungen für das Paket, z. B. die Priorität.

  9. (Optional) Klicken Sie auf den Tab Limitations (Einschränkungen) und konfigurieren Sie die für das Paket geltenden Einschränkungen, wie z. B. die Priorität sowie die Anforderungen an das Betriebssystem und den Architekturtyp.

  10. Klicken Sie auf Speichern.

Bearbeiten oder Löschen eines Pakets in Jamf Admin

  1. Öffnen Sie Jamf Admin und authentifizieren Sie sich beim Jamf Pro Server.

  2. Wählen Sie im Haupt-Repository das zu bearbeitende oder zu löschende Paket aus.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie das Paket bearbeiten möchten, doppelklicken Sie auf das Paket und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Klicken Sie auf OK. Klicken Sie dann auf Datei > Speichern.

    • Klicken Sie zum Löschen des Pakets auf Löschen images/download/thumbnails/85399572/icon_CA_delete.png und dann zum Bestätigen erneut auf Löschen.

Die Änderung bzw. Löschung wird sofort für den Hauptverteilungspunkt übernommen. Die Aktion wird für Ihre anderen Verteilungspunkte ausgeführt, sobald die Replizierung stattfindet.

Indizieren eines Pakets

Durch das Indizieren eines Pakets wird ein Protokoll mit allen im Paket enthaltenen Dateien erstellt. Somit können Sie das Paket in Jamf Pro sowohl deinstallieren als auch seinen Inhalt anzeigen. Die zum Indizieren eines Pakets benötigte Zeit ist abhängig von der im Paket enthaltenen Datenmenge.

Pakete können nur mit Jamf Admin indiziert werden.

  1. Öffnen Sie Jamf Admin und authentifizieren Sie sich beim Jamf Pro Server.

  2. Wählen Sie im Haupt-Repository das zu indizierende Paket aus und klicken Sie dann am unteren Rand des Bereichs auf Index (Indizieren).

  3. Authentifizieren Sie sich mit einem lokalen Benutzeraccount, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  4. Klicken Sie zum Speichern der Änderungen auf Datei > Speichern.

Nach Abschluss der Indizierung wird in Jamf Admin standardmäßig wieder das Haupt-Repository angezeigt.

Anzeigen des Inhalts eines indizierten Pakets

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/85399572/Icon_Settings_Hover.png .

  3. Klicken Sie auf Computerverwaltung.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Computerverwaltung“ auf Pakete images/download/thumbnails/85399572/Packages.png .

  5. Klicken Sie auf das Paket, dessen Inhalt Sie anzeigen möchten.

  6. Klicken Sie auf Inhalte.

Eine Tabelle mit dem Paketinhalt wird angezeigt.

Berechnen einer Prüfsumme

Die Prüfsumme wird beim Hochladen eines Pakets bei Jamf Pro berechnet. Anhand der Prüfsumme wird die Authentizität des Pakets bestätigt, wenn es heruntergeladen wird.

Die Prüfsumme kann auch manuell mit Jamf Admin berechnet werden:

  1. Öffnen Sie Jamf Admin und authentifizieren Sie sich beim Jamf Pro Server.

  2. Wählen Sie im Haupt-Repository das Paket aus, dessen Prüfsumme Sie berechnen möchten.

  3. Klicken Sie bei gedrückter Control-Taste (oder führen Sie einen Rechtsklick aus) und wählen Sie dann Calculate Selected Package Checksum(s) (Prüfsumme[n] der ausgewählten Pakete berechnen).

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2021 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.