Klassen

Sie können in Jamf Pro Klassen erstellen, die Sie mit der Classroom App von Apple und Jamf Teacher verwenden können. Wenn Sie eine Klasse in Jamf Pro erstellen, konfigurieren Sie die auf die Computer und iPad Geräte der Lehrkräfte und Schüler anzuwendenden Einstellungen mithilfe einer Payload als Schnittstelle. Diese Einstellungen werden anschließend auf die Geräte einer Klasse zur Verwendung mit der Classroom App von Apple und Jamf Teacher angewendet.

Darüber hinaus können Sie mithilfe eines Assistenten in Jamf Pro in Apple School Manager erstellte Klassen importieren und ebenfalls zur Verwendung mit der Classroom App von Apple und Jamf Teacher konfigurieren. Beim Importieren einer Klasse in Jamf Pro werden auch alle Benutzer importiert, die der jeweiligen Klasse zugewiesen sind.

Payloads für Klassen

Die zum Konfigurieren der Klasse verwendete Payload richtet sich danach, ob Sie in Ihrer Umgebung gemeinsam genutzte iPad Geräte einsetzen. In der folgenden Tabelle werden die Payloads erläutert, die für die Konfiguration von Klassen verfügbar sind:

Payload

Beschreibung

Allgemein

Mit dieser Payload können Sie eine Beschreibung sowie den Namen angeben, der für die Klasse angezeigt werden soll.

Schüler

Mit dieser Payload können Sie einer Klasse Schüler hinzufügen.

Schülergruppen

Mit dieser Payload können Sie einer Klasse Gruppen von Schülern hinzufügen.

Lehrer

Mit dieser Payload können Sie einer Klasse Lehrkräfte hinzufügen.

Lehrergruppen

Mit dieser Payload können Sie einer Klasse Gruppen von Lehrkräften hinzufügen.

Mobilgerätegruppen

Mit dieser Payload können Sie einer Klasse Mobilgerätegruppen hinzufügen.

App-Nutzung einschränken

Mit dieser Payload können Sie festlegen, welche Apps von einem Schüler verwendet werden können.

Nur für gemeinsam genutzte iPad Geräte

Layout des Home-Bildschirms

Mit dieser Payload können Sie das Layout des Docks und die Seiten auf dem iPad eines Schülers konfigurieren.

Nur für gemeinsam genutzte iPad Geräte

Konfiguration von Klassen für die Classroom App von Apple

Beim Erstellen einer Klasse für die Classroom App von Apple können Sie Einstellungen für die folgenden Umgebungen konfigurieren:

  • Umgebungen mit gemeinsam genutzten iPad Geräten – In diesen Umgebungen erstellen Sie eine Schülergruppe mit Schülern, die über eine verwaltete Apple ID verfügen, und fügen diese Schülergruppe einer Klasse hinzu. Zudem fügen Sie eine Mobilgerätegruppe mit iPad Geräten hinzu, die für eine gemeinsame Nutzung konfiguriert sind. Dann weisen Sie den Lehrer in Jamf Pro einem iPad oder Computer zu und fügen ihn der Klasse hinzu (entweder einzeln oder als Benutzergruppe).
    Des Weiteren können Sie die Nutzung bestimmter Apps einschränken und das Layout des Home-Bildschirms festlegen, um das Benutzererlebnis der Schüler auf den iPad Geräten anzupassen.

  • Umgebungen ohne gemeinsam genutzte iPad Geräte – In diesen Umgebungen weisen Sie jedem iPad in Jamf Pro einen Schüler zu Anschließend fügen Sie die Schüler (entweder einzeln oder als Benutzergruppe) einer Klasse hinzu. Dann weisen Sie den Lehrer in Jamf Pro einem iPad oder Computer zu und fügen ihn der Klasse hinzu (entweder einzeln oder als Benutzergruppe).

  • Umgebungen mit Computern – In diesen Umgebungen weisen Sie jedem Computer in Jamf Pro einen Schüler zu. Anschließend fügen Sie die Schüler (entweder einzeln oder als Benutzergruppe) einer Klasse hinzu. Dann weisen Sie den Lehrer in Jamf Pro einem iPad oder Computer zu und fügen ihn der Klasse hinzu (entweder einzeln oder als Benutzergruppe).

    Hinweis: Sie müssen beim Zuweisen eines Schülers oder eines Lehrers zu einem Computer in Jamf Pro sicherstellen, dass der Benutzernahme in Jamf Pro mit Namen des Benutzers auf dem Computer übereinstimmt, für den MDM aktiviert wurde.

Wenn Sie für die Classroom App von Apple eine Klasse erstellen, wird von Jamf Pro automatisch das zugehörige EDU-Profil auf den Geräten der Lehrer und Schüler installiert. Dieses Profil ermöglicht die Kommunikation mit den Schüler- und Lehrergeräten. Zudem wird sichergestellt, dass sich die Schüler an iPad Geräten, die für die gemeinsame Nutzung aktiviert sind, anmelden können.

Aus Apple School Manager importierte Klassen

Sie können in Jamf Pro Klassen automatisch erstellen, indem Sie sie aus Apple School Manager importieren. Wenn Sie Jamf Pro in Apple School Manager integriert haben, müssen Sie ein Klassenbenennungsformat konfigurieren. Dafür wählen Sie die Variablen aus, die für den Namen gelten sollen, die für jede importierte Klasse angezeigt wird. Darüber hinaus werden in die Payloads „Schüler“ und „Lehrer“ für importierte Klassen automatisch die aus Apple School Manager importierten Informationen eingefügt.

Mit dem in Jamf Pro verfügbaren Assistenten werden Sie Schritt für Schritt durch den Prozess zum Importieren von Klassen aus Apple School Manager geführt. Die zu importierende Klasse kann dabei aus einer Liste der in Apple School Manager verfügbaren Klassen ausgewählt werden. Beim Importieren einer Klasse werden auch alle Benutzer importiert, die der jeweiligen Klasse zugewiesen sind. Auf diese Weise werden automatisch neue Benutzer in Jamf Pro erstellt und die Bestandsinformationen bereits vorhandener Benutzer ergänzt. Weitere Informationen zu aus Apple School Manager importieren Benutzern finden Sie unter Importieren von Benutzern aus Apple School Manager in Jamf Pro.

Hinweis: Wenn einer Klasse in Apple School Manager ein Benutzer hinzugefügt wird, nachdem die Klasse importiert wurde, wird der in Jamf Pro importierte Benutzer zur festgelegten Synchronisierungszeit anhand der Kriterien mit vorhandenen Benutzern abgeglichen, die für den Abgleich und die Zuordnung der aus Apple School Manager importierten Benutzer konfiguriert wurden. Wenn keine Übereinstimmung gefunden wird, wird der importierte Benutzer in Jamf Pro auf dem Tab „Benutzer“ als neuer Benutzer hinzugefügt.

Nachdem eine Klasse importiert wurde, werden die zugehörigen Informationen zur festgelegten Zeit für die Synchronisierung mit Apple School Manager automatisch aktualisiert.

Weitere Information zu Klassennamen, Kriterien für den Abgleich importierter Benutzer und Synchronisierungszeit finden Sie unter Integration in Apple School Manager.

Allgemeine Anforderungen

Zum Erstellen einer Klasse für die Classroom App von Apple und Jamf Teacher wird Folgendes benötigt:

Sie müssen ebenfalls sicherstellen, dass die Lehrer- und Schülergeräte die Mindestanforderungen an mit der Classroom App von Apple verwendete Geräte erfüllen. Weitere Informationen zu den Anforderungen an Geräte finden Sie unter App „Classroom“ – Voraussetzungen im Apple Benutzerhandbuch für Classroom.

Um Klasseninformationen aus Apple School Manager zu importieren, wird Folgendes benötigt:

  • In Apple School Manager integrierte Jamf Pro Anwendung (weitere Informationen siehe Integration in Apple School Manager)

  • Ein Jamf Pro Benutzeraccount mit Benutzer- und Klassenrechten

Konfigurieren einer Klasse

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie im oberen Seitenbereich auf Computer, Geräte oder Benutzer.

  3. Klicken Sie auf Klassen.

  4. Klicken Sie zum Erstellen einer neuen Klasse auf Neu images/download/thumbnails/81950835/Icon_New_Button.png und gehen Sie wie folgt vor:

    1. Geben Sie mithilfe der Payload „Allgemein“ den Namen und die Beschreibung ein, die für die Klasse angezeigt werden soll.
      Wenn Sie bei der Integration in Apple School Manager ein Klassenbeschreibungsformat festgelegt haben, kann das Feld „Beschreibung“ nicht bearbeitet werden.

      Hinweis: Die Beschreibung der Klasse wird nicht zwischen Jamf Pro und Apple School Manager synchronisiert.

    2. Fügen Sie der Klasse Schüler mithilfe der Payload „Schüler“ oder der Payload „Schülergruppen“ hinzu.

    3. Fügen Sie der Klasse Lehrer mithilfe der Payload „Lehrer“ oder der Payload „Lehrergruppen“ hinzu.

  5. Klicken Sie zum Importieren von Klasseninformationen aus Apple School Manager auf Importieren und gehen Sie wie folgt vor:

    1. Befolgen Sie zum Importieren der Klasseninformationen die Anweisungen auf dem Bildschirm.

      Hinweis: Wenn Sie eine große Anzahl von Klassen (z. B. 10.000) importieren, wird der Status des Importvorgangs mit einer Fortschrittsanzeige im Assistenten dargestellt. Sie können auf Fertig klicken und während des Importvorgangs andere Verwaltungsaufgaben ausführen.

      Wenn Benutzer aus Apple School Manager importiert werden, die mit aktuellen Benutzern in Jamf Pro übereinstimmen, können Sie auswählen, ob der importierte Benutzer mit dem aktuellen Benutzer zusammengeführt wird oder ob anhand der aus Apple School Manager importierten Informationen ein neuer Benutzer in Jamf Pro erstellt werden soll.

    2. Klicken Sie auf Fertig.
      Die Klasseninformationen werden in Jamf Pro importiert und die Benutzerinformationen werden dem Tab „Benutzer“ hinzugefügt.
      Wenn Sie lediglich über Standortzugriff verfügen, werden die Klassen nur dem Standort hinzugefügt, auf den Sie Zugriff haben.

    3. Klicken Sie auf die importierte Klasse und dann auf Bearbeiten, um dieser Klasse Geräte und ggf. Payloads für gemeinsame genutzte iPad Geräte hinzuzufügen.

  6. Gehen Sie zum Hinzufügen von Computern oder Mobilgeräten zu dieser Klasse wie folgt vor:

    • Fügen Sie der Klasse Mobilgerätegruppen mithilfe der Payload „Mobilgerätegruppen“ hinzu.

    • Fügen Sie der Klasse Computer hinzu, indem Sie die Schüler hinzufügen, die den betreffenden Computern zugewiesen sind.

  7. (Optional) Wenn in Ihrer Umgebung gemeinsam genutzte iPad Geräte verwendet werden, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Legen Sie mithilfe der Payload „App-Nutzung einschränken“ fest, welche Apps von Benutzern gemeinsam genutzter iPad Geräte verwendet werden können.

    2. Konfigurieren Sie mithilfe der Payload „Layout des Home-Bildschirms“ das Erscheinungsbild des Docks und der Seiten auf iPad Geräten.

  8. Klicken Sie auf Speichern images/download/thumbnails/81531754/floppy-disk.png .

Hinweis:

  • Wenn Sie den Standort einer Klasse ändern, werden alle der Klasse zugewiesenen Geräte entfernt. Benutzer, die dem neuen Standort noch nicht zugewiesen sind, werden ebenfalls aus der Klasse entfernt.

  • Durch das Löschen einer Klasse wird auch das zugehörige EDU-Profil von den Geräten entfernt.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieses Leitfadens:

Weiterführende Informationen finden Sie in den folgenden Anleitungen:

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2021 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.