Dynamische Gruppen

Jamf Pro ermöglicht die Erstellung dynamischer Gruppen mit verwalteten Computern, Mobilgeräten oder Benutzern. Für die Erstellung der dynamischen Gruppen können ein oder mehrere Bestandsattribute verwendet werden.

Weitere Informationen zu Bestandsattributen, die für die Erstellung dynamischer Gruppen verfügbar sind, finden Sie in den folgenden Abschnitten:

Nach dem Erstellen einer dynamischen Gruppe können Sie die zugehörigen Mitglieder anzeigen.

Allgemeine Anforderungen

Sie können E-Mail-Mitteilungen aktivieren, die jedes Mal an Jamf Pro Benutzer gesendet werden, wenn sich die Gruppenmitgliedschaft ändert. Um E-Mail-Mitteilungen zu aktivieren, wird Folgendes benötigt:

Kriterien-Operatoren

In der folgenden Tabelle sind Operatoren sowie Beispiele aufgelistet, wie diese zur Qualifizierung von Werten verwendet werden können:

Operator

Definition

Beispiel

is

Genaue Übereinstimmung mit der angegebenen Zeichenfolge

Das Kriterium „‚Computername‘ ist ‚Testcomputer 6‘“ umfasst Computer mit dem Namen „Testcomputer 6“. Im Gegensatz dazu liegt ein Computer mit dem Namen „Testcomputer 7“ außerhalb des Umfangs.

ist nicht

Entspricht Werten, die keine genaue Übereinstimmung mit der angegebenen Zeichenfolge darstellen

Das Kriterium „‚Angezeigter Name‘ ist nicht ‚CEO iPad‘“ umfasst alle Geräte außer jenen, deren Anzeigename exakt „CEO iPad“ lautet. Im Gegensatz dazu liegt ein Gerät mit dem Namen „CEO iPad alt“ außerhalb des Umfangs.

like

Entspricht Werten, die die angegebene Zeichenfolge enthalten

Das Kriterium „‚Computername‘ wie ‚AP Science Mac‘“ umfasst Computer mit Namen wie „AP Science Mac 1“, „AP Science Mac 2“ und „AP Science Mac 3“.

nicht wie

Entspricht Werten, die die angegebene Zeichenfolge nicht enthalten

Das Kriterium „‚Angezeigter Name‘ nicht wie ‚Mitarbeiter‘“ umfasst Geräte mit angezeigten Namen wie „Schüler A“, „Schüler B“ und „Smith persönliches iPhone“.

stimmt mit regulärem Ausdruck überein

Entspricht Werten, die mit dem angegebenen regulären Ausdruck übereinstimmen. Weitere Informationen zu regulären Ausdrücken finden Sie im Artikel Using Regex with Smart Groups and Advanced Searches (Verwenden regulärer Ausdrücke für dynamische Gruppen und erweiterte Suchvorgänge).

Das Kriterium „‚Computername‘ stimmt mit regulärem Ausdruck überein ‚^LAB-.*$s‘“ umfasst Computer mit Namen wie „LAB-ART-101“, „LAB-CS-101“ und „LAB-CS-102“.

stimmt nicht mit regulärem Ausdruck überein

Entspricht Werten, die nicht mit dem angegebenen regulären Ausdruck übereinstimmen. Weitere Informationen zu regulären Ausdrücken finden Sie im Artikel Using Regex with Smart Groups and Advanced Searches (Verwenden regulärer Ausdrücke für dynamische Gruppen und erweiterte Suchvorgänge).

Das Kriterium „‚Angezeigter Name‘ stimmt nicht mit regulärem Ausdruck überein ‚^HS‘“ umfasst Geräte mit angezeigten Namen wie „iPad HS Leihgerät“ und „ 11 HS iPad“.

Und/Oder-Gruppierungen

Wenn Sie mehrere Kriterien haben, können Sie „Und/Oder“-Gruppierungen verwenden, um die Beziehungen zwischen diesen zu definieren und eine Logik zu erstellen, die die Geräte für Ihre dynamische Gruppe umfasst. Bei der Verwendung mehrerer Kriterien sind die folgenden Gruppierungen verfügbar:

  • und – Nur Geräte, die alle angegebenen Kriterien erfüllen, werden in die Gruppe aufgenommen.

  • oder – Geräte, die eines der angegebenen Kriterien erfüllen, werden in die Gruppe aufgenommen.

Wenn zur Definition der Beziehungen zwischen Ihren Kriterien eine komplexere Logik erforderlich ist, können Sie das Einblendmenü für Klammern verwenden, um Kriterien zu gruppieren.

Erstellen einer dynamischen Gruppe

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie im oberen Seitenbereich auf Computer, Geräte oder Benutzer.

  3. Klicken Sie auf Dynamische Computergruppen, Dynamische Gerätegruppen oder Dynamische Benutzergruppen.

  4. Klicken Sie auf Neu images/docs.jamf.com/10.11.0/jamf-pro/administrator-guide/images/download/thumbnails/18795852/Icon_New_Button.png und konfigurieren Sie die Grundeinstellungen für diese Gruppe.

  5. Wählen Sie zum Aktivieren von E-Mail-Mitteilungen das Markierungsfeld E-Mail Mitteilung bei Änderung der Mitgliedschaft senden aus.

  6. Klicken Sie auf den Tab Kriterien und fügen Sie Kriterien für die Gruppe hinzu:

    1. Klicken Sie auf Hinzufügen images/docs.jamf.com/10.11.0/jamf-pro/administrator-guide/images/download/thumbnails/18795852/Icon_Add_Button.png .

    2. Klicken Sie für das hinzuzufügende Kriterium auf Auswählen.

      Hinweis: Es werden nur die 30 am häufigsten verwendeten Kriterien aufgeführt. Klicken Sie zum Anzeigen weiterer Kriterien auf Erweiterte Kriterien anzeigen.

    3. Wählen Sie im Einblendmenü Operator einen Operator aus.

    4. Geben Sie im Feld Wert einen Wert ein oder klicken Sie auf Durchsuchen images/docs.jamf.com/10.11.0/jamf-pro/administrator-guide/images/download/thumbnails/18795852/Browse_icon.png , um nach einem Wert zu suchen.

    5. Wiederholen Sie ggf. die Schritte a. bis d. für alle weiteren hinzuzufügenden Kriterien.

      Hinweis: Wenn Sie für die Erstellung einer dynamischen Gruppe keine Kriterien festlegen, werden dieser Gruppe alle verwalteten Computer, Mobilgeräte oder Benutzer als Mitglieder hinzugefügt.

  7. Wählen Sie in den Einblendmenüs unter Und/Oder einen Operator aus, um die Beziehungen zwischen den Kriterien festzulegen.

  8. Um Kriterien zu gruppieren und mehrere Operationen zu kombinieren, fügen Sie aus den Einblendmenüs Klammern um die Kriterien hinzu, die Sie gruppieren möchten.

    images/docs.jamf.com/10.11.0/jamf-pro/administrator-guide/images/download/attachments/18795852/Computer_New_Advanced_Computer_Search.png
  9. (Optional) Sie können beim Erstellen einer dynamischen Mobilgerätegruppe festlegen, dass an Mobilgeräte, die dieser Gruppe als Mitglieder hinzugefügt werden, zuvor konfigurierte Fernbefehle gesendet werden. Beispiel: Sie können den Fernbefehl „Hintergrundbild festlegen“ so konfigurieren, dass automatisch das gewünschte Hintergrundbild auf Geräten festgelegt wird, die der dynamischen Gruppe als Mitglieder hinzugefügt werden. Klicken Sie auf den Tab Automatische Verwaltung und konfigurieren Sie die Fernbefehle, die an Geräte gesendet werden sollen, die der Gruppe als Mitglieder hinzugefügt werden.

  10. Klicken Sie auf Speichern images/download/thumbnails/81531754/floppy-disk.png und dann auf Anzeigen images/download/thumbnails/80749108/preview-content.png .

Die Kriterien in der Gruppe werden in der Reihenfolge abgearbeitet, in der sie aufgeführt werden (von oben nach unten).

Die Mitglieder der Gruppe werden bei jedem Auftreten der folgenden Ereignisse aktualisiert:

  • Von Computern, die die für eine Gruppe festgelegten Kriterien erfüllen bzw. nicht erfüllen, werden Bestandsinformationen an Jamf Pro übermittelt.

    Hinweis: Einige Bestandsattribute werden nicht beim Übermitteln von Bestandsinformationen, sondern beim Einchecken der Computer aktualisiert (z. B. beim letzten Check-In). Die Mitglieder dynamischer Gruppen, deren Kriterien auf diesen Attributen basieren, werden bei jedem Check-In der Computer aktualisiert.

  • Von Mobilgeräten, die die für eine Gruppe festgelegten Kriterien erfüllen bzw. nicht erfüllen, wird eine Verbindung mit Jamf Pro hergestellt.

  • Die Benutzerinformationen werden bearbeitet.

Anzeigen der Mitglieder einer dynamischen Gruppe

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie im oberen Seitenbereich auf Computer, Geräte oder Benutzer.

  3. Klicken Sie auf Dynamische Computergruppen, Dynamische Gerätegruppen oder Dynamische Benutzergruppen.

  4. Klicken Sie auf die dynamische Gruppe, deren Mitglieder Sie anzeigen möchten.

  5. Klicken Sie auf Anzeigen images/download/thumbnails/80749108/preview-content.png .

Eine Liste der Gruppenmitgliedschaften wird angezeigt.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieses Leitfadens:

  • Computerberichte
    Hier erfahren Sie, wie Sie Daten in der Liste der Gruppenmitgliedschaften in verschiedene Dateiformate exportieren.

  • Massenaktionen für Computer
    Hier erfahren Sie, wie Sie Massenaktionen für Gruppenmitgliedschaften durchführen.

  • Mobilgeräteberichte
    Hier erfahren Sie, wie Sie Daten in der Liste der Gruppenmitgliedschaften in verschiedene Dateiformate exportieren.

  • Massenaktionen für Mobilgeräte
    Hier erfahren Sie, wie Sie Massenaktionen für Gruppenmitgliedschaften durchführen.

  • Bereich
    Hier erfahren Sie, wie Sie den Anwendungsbereich anhand von Computer-, Mobilgeräte- oder Benutzergruppen konfigurieren.

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2021 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.