Drucker

Sie können Drucker in Ihrer Umgebung verwalten, indem Sie diese Jamf Pro oder Jamf Admin hinzufügen.

Wenn Sie einen Drucker hinzufügen, können Sie die folgenden Einstellungen konfigurieren:

  • Den Drucker einer Kategorie hinzufügen

  • Den Drucker bei der Zuordnung während des Imaging-Prozesses als Standarddrucker festlegen

  • Die Anforderungen festlegen, die das Betriebssystem für die Zuordnung des Druckers erfüllen muss

Berücksichtigen Sie dabei Folgendes:

  • Soll der Drucker zu Jamf Pro hinzugefügt werden, müssen Sie die Geräteinformationen, z. B. den CUPS-Namen und die URI des Geräts, manuell angeben.

  • Wenn Sie einen Drucker zu Jamf Admin hinzufügen möchten, wählen Sie ihn aus der Liste der Drucker des Computers aus, auf dem Jamf Admin ausgeführt wird.

  • Wenn Sie einen Drucker in Jamf Admin hinzufügen, bearbeiten oder löschen, werden die Änderungen auch in Jamf Pro übernommen und umgekehrt.

Bewährte Vorgehensweise: Drucker bereitstellen

Bewährte Vorgehensweisen behandeln typische Szenarien; es kann jedoch sein, dass die folgenden Empfehlungen nicht zu Ihrer Umgebung passen.

  1. Installieren Sie die Treiber für den Drucker, den Sie bereitstellen wollen, auf einem registrierten Computer, auf dem die Jamf Admin Anwendung installiert ist.

  2. Verwenden Sie Systemeinstellungen > Drucker & Scanner, um den Drucker hinzuzufügen und zu konfigurieren (inklusive der Einstellungen, die Sie auf den Zielcomputern bereitstellen wollen – z. B. ein beschreibender Name, ein Subnetz oder ergänzende Anwendungen, die mit dem Drucker verwendet werden sollen).

  3. Verwenden Sie Jamf Admin, um den Drucker zu Jamf Pro hinzuzufügen.

  4. Verwenden Sie Jamf Admin, um den Druckertreiber in Jamf Pro hochzuladen. Handelt es sich bei Ihrem Hauptverteilungspunkt um einen Cloud-Verteilungspunkt, können Sie den Drucker auch über die Weboberfläche von Jamf Pro hochladen (Einstellungen > Pakete).
    Hinweis: Der Druckertreiber muss eine PKG-Datei sein. Möglicherweise müssen Sie die PKG-Datei aus der DMG-Datei extrahieren.

  5. Erstellen Sie in Jamf Pro mit diesen Schritten eine Richtlinie, um den Drucker bereitzustellen:

    • Wählen Sie in der Payload „Pakete“ die Druckertreiber-PKG-Datei, die in Schritt 4 hochgeladen wurde.

    • Wählen Sie in der Payload „Drucker“ den Drucker, der unter Schritt 3 hochgeladen wurde.

    • Nehmen sie die nötige Konfiguration der Payload „Allgemein“ und des Tabs „Bereich“ vor.

Die Richtlinie wird auf Computern im Bereich ausgeführt, wenn diese die festgelgten Bedingungen erfüllen, und der Drucker wird installiert.

Hinzufügen eines Druckers zu Jamf Pro

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Seite auf Einstellungen images/download/thumbnails/82684068/Icon_Settings_Hover.png .

  3. Klicken Sie auf Computerverwaltung.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Computerverwaltung“ auf Drucker images/download/thumbnails/82684068/Printers.png .

  5. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/82684068/Icon_New_Button.png .

  6. Konfigurieren Sie mithilfe der im Bereich „Allgemein“ verfügbaren Optionen die Grundeinstellungen des Druckers, wie z. B. den angezeigten Namen und die Kategorie.

  7. Klicken Sie auf den Tab Definition und geben Sie die Informationen zum Drucker ein, wie unter anderem den CUPS-Namen und die URI des Geräts.

  8. (Optional) Klicken Sie auf den Tab Einschränkungen und geben Sie die Anforderungen an das Betriebssystem an.

  9. Klicken Sie auf Speichern images/download/thumbnails/82684068/floppy-disk.png .

Hinzufügen eines Druckers zu Jamf Admin

Anforderungen

Um einen Drucker zu Jamf Admin hinzuzufügen, muss der Drucker auf dem Computer vorhanden sein, auf dem Jamf Admin ausgeführt wird.

Verfahren

  1. Öffnen Sie Jamf Admin und authentifizieren Sie sich beim Jamf Pro Server.

  2. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen images/download/thumbnails/82684068/Printer.png .

  3. Authentifizieren Sie sich mit einem lokalen Benutzeraccount, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  4. Aktivieren Sie das Markierungsfeld neben jedem Drucker, der hinzugefügt werden soll.

    images/download/attachments/82684068/Add_Printer.png
  5. (Optional) Wählen Sie eine Kategorie aus, der der Drucker zugewiesen werden soll.

  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  7. Wählen Sie den Drucker im Haupt-Repository aus und doppelklicken Sie darauf.

  8. Klicken Sie auf den Tab Allgemein und konfigurieren Sie die Grundeinstellungen des Druckers, wie z. B. den angezeigten Namen und die Kategorie.

    images/download/attachments/82684068/Printer_General.png
  9. Klicken Sie auf den Tab Optionen.

  10. Wählen Sie aus, ob der Drucker bei der Zuordnung während des Imaging-Prozesses als Standarddrucker festgelegt werden soll, und konfigurieren Sie die Anforderungen an das Betriebssystem.

    images/download/attachments/82684068/Printer_Options.png
  11. Klicken Sie auf OK.

Bearbeiten oder Löschen eines Druckers in Jamf Admin

  1. Öffnen Sie Jamf Admin und authentifizieren Sie sich beim Jamf Pro Server.

  2. Wählen Sie im Haupt-Repository den zu bearbeitenden oder zu löschenden Drucker aus.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie den Drucker bearbeiten möchten, doppelklicken Sie auf den Drucker und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Klicken Sie auf OK.

    • Klicken Sie zum Löschen des Druckers auf Löschen images/download/thumbnails/82684068/icon_CA_delete.png und dann zum Bestätigen erneut auf Löschen.

Sie können eine Richtlinie verwenden, um Drucker auf Computern zuzuordnen oder Zuordnungen aufzuheben.

Sie können beim Zuordnen eines Druckers auswählen, ob der Drucker als Standard-Drucker festgelegt werden soll.

Herstellen oder Aufheben der Zuordnung eines Druckers mithilfe einer Richtlinie

Anforderungen

Um die Zuordnung eines Druckers herstellen bzw. aufheben zu können, muss er zu Jamf Admin oder Jamf Pro hinzugefügt werden.

Verfahren

  1. Melden Sie sich bei Jamf Pro an.

  2. Klicken Sie im oberen Seitenbereich auf Computer.

  3. Klicken Sie auf Richtlinien.

  4. Klicken Sie auf Neu images/download/thumbnails/82684068/Icon_New_Button.png .

  5. Konfigurieren Sie mithilfe der Payload „Allgemein“ die Grundeinstellungen der Richtlinie, z. B. den Auslöser und das Ausführungsintervall.

  6. Wählen Sie die Payload „Drucker“ aus und klicken Sie auf Konfigurieren.

  7. Klicken Sie für den Drucker, dessen Zuordnung hergestellt oder aufgehoben werden soll, auf Hinzufügen.

  8. Wählen Sie im Einblendmenü Aktion die Option „Map (Zuordnen)“ bzw. „Unmap (Zuordnung aufheben)“ aus.

  9. (Optional) Wenn Sie die Zuordnung des Druckers konfigurieren, können Sie ihn bei Bedarf als Standard-Drucker festlegen, indem Sie das Markierungsfeld Als Standard festlegen aktivieren.

  10. Konfigurieren Sie mithilfe der Payload „Neustart-Optionen“ die Einstellungen zum Neustarten von Computern.

  11. Klicken Sie auf den Tab Bereich und konfigurieren Sie den Anwendungsbereich der Richtlinie:

  12. (Optional) Klicken Sie auf den Tab Self Service und stellen Sie die Richtlinie in Self Service bereit.

  13. (Optional) Klicken Sie auf den Tab Benutzerinteraktion und konfigurieren Sie die Optionen für Nachrichten und Rückstellungen.

  14. Klicken Sie auf Speichern images/download/thumbnails/82684068/floppy-disk.png .

Die Richtlinie wird auf Computern im Anwendungsbereich im Zuge des nächsten Check-Ins bei Jamf Pro ausgeführt, sofern die Kriterien der Payload „Allgemein“ erfüllt werden.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieses Leitfadens:

Copyright     Datenschutz-Bestimmungen     Nutzungsbedingungen     Sicherheit
© copyright 2002-2021 Jamf. Alle Rechte vorbehalten.